GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Denzlingen

14. Jun 2012 - 11:42 Uhr

Jahres-Hauptversammlung der Tischtennisabteilung des TV-Denzlingen - Gunnar Weidner macht weiter

Hauptversammlung 2012 im Kegelsportheim Steinbühl
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Abteilungsleiter Gunnar Weidner eröffnete die Hauptversammlung und freute sich über 19 Aktive, die sich im Anschluss an die Jugend-Abteilungsversammlung im Nebenzimmer des Kegelsportheims Steinbühl trotz laufender Fußball EM eingefunden hatten.

(fw) Gleich zu Beginn der langen Liste der Tagesordnungspunkte wurde Sven Hennig für den Titelgewinn der Baden-Württembergischen U12 Rangliste geehrt. Abteilungsleiter Gunnar Weidner übergab Svens Vater ein extra bedrucktes Vereinstrikot als Geschenk und Anerkennung für diesen erstmals in der 42 jährigen Vereinsgeschichte erreichten Titel eines Denzlinger Jugendspielers. Das Trikot hat die Herrengröße M, um der Hoffnung Ausdruck zu geben, daß Sven vllt. schon bald die erste Herrenmannschaft verstärken könnte.
Aktuell hat Sven am Wochenende beim DTTB Talentcup U11 in Düsseldorf den 7. Platz bei 24 Teilnehmern geschafft. Nach dem 2. Platz in der 1. Runde (Bilanz 4.1) hat er in der Zwischenrunde (Bilanz 2:1) knapp die Plazierungsrunde um Platz 1-4 verpasst. In der Plazierungsrunde 5-8 (Bilanz 1:1) ist dann der hervorragende 7. Platz rausgesprungen.
Hervorgehoben wurde auch der 2. Platz von Philipp Glunk in der B-Konkurrenz der zurückliegenden Bezirksmeisterschaft, bei der Gunnar Weidner in der A-Konkurrenz mit Jason Plog (1844 Freiburg) einen schönen 3. Platz erspielte.

Die einzelnen Mannschaftsführer gaben nun einen kurzen Bericht der abgelaufenen Saison. Die Damen erreichten in der Bezirksliga einen sehr guten 3. Platz, haben aber etwas Bedenken für die neue Saison, da ihre Nr. 1 Nadia Hohwieler zu 1844 Freiburg wechselt. Die erste Garde errang die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga und schrammte knapp am Aufstieg vorbei. In der kommenden Saison wird der Aufstieg in die Landesliga erneut in Angriff genommen, auch um den Jungtalenten im Verein eine Perspektive zu geben. Die 2. Herrenmannschaft kann nach dem fulminanten spannenden Aufstieg letzte Saison in die Bezirksklasse den Abstieg wohl nicht vermeiden und werden versuchen nächste Saison in der Aufstiegsfrage zumindest ein Wörtchen mitzureden. Bei der 3. Mannschaft lief es über die Saison recht gut. Ein 3. Platz in der B-Klasse sprang letztlich heraus. Die 4. Herrenmannschaft erreichte in der C-Klasse ebenfalls einen 3. Platz, hier war Simonswald zu stark aufgestellt. Jugendwart Philipp Glunk berichtete von einer sehr erfreulich verlaufenden Saison der Jugend. Die 1. Mannschaft wurde deutlich Meister der Bezirksliga, die 2. Jugend belegte einen sehr guten 3. Platz in der Bezirksklasse. Nur die Mädchen konnten diese Saison keine richtigen Fortschritte machen und belegten Rang 6 in der Tabelle. Durch Weggang von 2 Mädchen muß die Mannschaft für die kommende Saison sogar zurückgezogen werden, da das personell nicht kompensiert werden konnte. Die 2 verbliebenen Mädchen werden in der 2. Jugendmannschaft und in der Damenmannschaft eingesetzt.

Dann hatte Gunnar Weidner eine erfreuliche Neuigkeit zu vermelden. Jugendwart Philipp Glunk wird nächste Saison ein freiwilliges Jahr (Bufdi) beim TVD ableisten, und somit auch der Tischtennisabteilung zur Verfügung stehen. Er wird auch den C-Trainer Schein machen. Unsere beiden Jugendspieler Tobias Schätzle und Joshua Elger wollen am Wochenende den D-Trainerschein machen, Tobias in der laufenden Saison dann zusätzlich sogar den C-Trainerschein. Das ist für den Verein sehr erfreulich, obwohl der C-Schein die Vereinskasse mit je 300 Euro belastet. Das TVD Sportsommercamp war mit Gunnar und Philipp etwas unterbesetzt, erfreulich wäre, wenn sich da 3-4 Helfer finden könnten, um die beiden zu unterstützen. Die Ausrichtung der Vereinsmeisterschaft wurde dieses Jahr von Weidner an 3 Aktive, Andi Höfert, Harald Martin und Philipp Glunk delegiert. Die Betreuung der Jugendlichen bei den Spielen und auf den vielen Turnieren wurde zeitaufwändig v.a. von Gunnar Weidner, Philipp Glunk, Michael Schillinger u. Adrian Glunk übernommen. 2 neue blaue Platten konnten angeschafft werden, durch Mengenrabatt und TVD Teilkostenübernahme konnte der finanzielle Bedarf stark begrenzt werden. Am 13.5.2012 richtete der Verein das südbadische Top16 Turnier der Altersklasse U15 aus. Aus Zeitmangel bei Gunnar Weidner wurde auch dieses Turnier von Aktiven des Vereins in gewohnt hervorragender Weise organisiert und durchgeführt. Die seit einigen Jahren benefitär geführte Vereinskasse freute sich über 600 Euro. 2013 wird dieses Turnier auch wieder in Denzlingen ausgerichtet, der Termin steht schon fest für Sonntag den 28.4.2013.

Nach all diesen Infos ging es zum Tagesordnungspunkt Neuwahlen der Funktionäre. Gunnar Weidner gab einen Rückblick auf die letzten 10 Jahre seiner Tätigkeit als Abteilungsleiter. Er hat das Amt immer sehr gerne ausgeführt, nur wurde der zeitliche Aufwand aufgrund von Familienzuwachs und Beruf immer belastender, so dass er eigentlich vor hatte das Amt zur Disposition zu stellen, aber nach reiflicher Überlegung ist er nun doch bereit es weiterzuführen. Vorbedingung dafür ist aber, daß er dieses Jahr keine Jugendbetreuung, auch nicht ersatzweise übernehmen wird. Außerdem werden die Planung und Durchführung der Veranstaltungen von Aktiven des Vereins übernommen. Um ihn weiter zu entlasten regte er die Wahl des vakanten Vize-Abteilungsleiters an, nach kurzer Diskussion war Franz Volk bereit das Amt zu übernehmen, was einstimmig begrüßt wurde. Die restlichen Funktionäre wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Sportwart: Andreas Haag, Jugendwart: Philipp Glunk, Michael Schillinger, Kassenwart: Gunnar Weidner, Pressewart: Friedbert Weber, Gerätewart: Michael Schillinger.

Die Mannschaftsaufstellungen für nächste Saison wurden dann wie gewohnt ausführlich diskutiert und werden in einem gesonderten Bericht vor Beginn der Saison kommuniziert.

Die angespannte Hallensituation wird sich nächstes Jahr hoffentlich durch den Neubau der 2-Feldhalle etwas entschärfen. Aufgrund Zuschussregularien muß die Halle noch dieses Jahr fertiggestellt werden. Ein paar ungenutzte alte Tischtennisplatten aus dem Gymnastikraum Stuttgarter Straße können vllt. als Spende dem gemeinnützigen Verein Freiburg zur Verfügung gestellt werden.

Zum Sitzungsausklang wurde ein Hüttenwochenende angeregt für die Jugend des Vereins. Steffen Marstaller will sich umhören welche Hütten frei und geeignet sind. Außerdem wird er wieder einen Grillabend bei sich am Samstag den 28.7.2012 organisieren.

Homepage Verein: http://www.tt-denzlingen.de/index.html

Mehr? Hier klicken -> www.tt-denzlingen.de/index.html

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Denzlingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Aus Vereinen/Gruppen" anzeigen.

Info von Tischtennis Denzlingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald