GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Freizeit-Tipps » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Waldkirch

Am 12. und 13. August beim Blumenkorso in Schlettstadt: Anker lichten und Leinen los. Am Samstag Umzug von Blumenwagen.

weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Waldkirch/Sélestat (hbl). Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. August lädt das 19.000 Einwohner zählende Schlettstadt (Elsass) zu seinem 88. Blumenkorso ein. Zwei Tage lang steht die Partnerstadt von Waldkirch im Zeichen der 500.000 Dahlien, die an den farbenprächtigen Motivwagen angebracht werden.

Sélestat, gut zu erreichen über die Rheinbrücke bei Sasbach, wird sich von seiner besten Seite zeigen und mit unzähligen Attraktionen auf den Straßen und Plätzen aufwarten. Auf dem Place de l’Alsace (Elsassplatz) wird Folklore und eine Weinmesse geboten, auf dem Place des Enfants (Kinderplatz) gibt es eine Flutwelle an Überraschungen für die kleinen Besucher und auch der Handwerkermarkt und kulinarische Markt gehört dazu. Am Sonntag werden die zwölf Blumenwagen die Blicke der Gäste in der Innenstadt auf sich ziehen, nachdem sie am Samstag beim Umzug zu sehen waren. Ein Besuch mit seiner attraktiven Innenstadt, herrlichen Plätzen und Kirchen sowie vielen schönen Fachwerkhäusern lohnt sich allemal.

Höhepunkte sind die beiden Umzüge der Blumenwagen

Im Mittelpunkt des zweitägigen Blumenkorso im elsässischen Sélestat (Schlettstadt) sind sicherlich die zwei Umzüge der blumengeschmückten Wagen am heutigen Samstag um 18 und 22 Uhr mit dem anschließenden Feuerwerk. Eintrittspreis pro Person 8,-- Euro.
Mit voller Hingabe und Leidenschaft bauen sie ihre Wagen und schmücken sie mit an die 500.000 Dahlien. Jedes Jahr ist es für die Stadt Sélestat eine Herausforderung, die Ideen von Eric Ball umzusetzen. Am Samstag heißt es nun den Anker lichten und Leinen los. Denn die Wagen werden „Getragen von den Strömen“- so lautet das Motto. Das Wasser lädt zu einer Kreuzfahrt in die verschiedensten Länder und Zeiten ein. Zu sehen sind Wasserfahrzeuge mit Wikinger- und Segelschiffen oder Mississippi-Dampfer. Die Arche Noah erinnert an die Sintflut. Aber auch Meeres- und Wassertiere werden auf den Blumenwägen zu sehen sein wie Pelikane, Frösche und Gänse, Delfine bis hin zu den gefährlichen Krokodilen, Walfischen und auch Eisbären. Den Schluss bilden die Königinnen der Meere. Zwischen den Wagen sorgen für weitere Abwechslung Musikgruppen und Straßenkünstler auf Stelzen, Feuergaukler oder auch hier leuchtende Eisbären.

Wer es noch nicht weiß, der Tagesumzug startet um 18 Uhr. In umgekehrter Richtung verläuft der Nachtumzug um 22 Uhr, dieses Mal in einem ganz anderen Licht und einer anderen Ausdruckskraft. Und wer noch nicht genug hat, der lässt sich anschließend von der Menschenmenge an den Rudersee treiben. Denn dort wartet um Mitternacht ein grandioses Feuerwerk als Abschluss.

Zu den zwei Umzügen und dem Feuerwerk fährt das Waldkircher Busunternehmen Rother am um 15 Uhr von Kollnau, Waldkirch und Buchholz aus nach Sélestat. Informationen und Anmeldungen direkt beim Busunternehmen Rother, Tel. 07681/3344.
Informationen zum Blumenkorso: www.selestat.fr

Hubert Bleyer

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Waldkirch auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Freizeit-Tipps" anzeigen.

Info von Hubert Bleyer
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg

















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald