RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Ortenaukreis - Offenburg

15. Apr 2014 - 18:30 Uhr

Grüne Verkehrspolitiker zu Frühjahrsklausur in der Ortenau - Minister, Staatssekretärin und Abgeordnete informieren sich bei Bürgerempfang und Ortsterminen

Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz, Wolfgang Raufelder, Staatssekretärin Dr. Gisela Splett, Landtagsabgeordneter Daniel Renkonen, Minister Winfried Hermann, Landtagsabgeordneter Thomas Marwein (v.l.n.r.)
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Der Arbeitskreis „Verkehr und Infrastruktur“ der GRÜNEN Landtagsfraktion ist zu einer zweitägigen Klausur in Offenburg eingetroffen. Gemeinsam mit Verkehrsminister Winfried Hermann und Staatssekretärin Gisela Splett tauschen sich die Landtagsabgeordneten zu aktuellen verkehrspolitischen Themen aus, informieren sich bei Ortsterminen in der Ortenau und diskutieren bei einer öffentlichen Abendveranstaltung mit Bürgerinnen und Bürgern.

Der AK Verkehr und Infrastruktur ist regelmäßig im Land unterwegs, um sich vor Ort mit Kommunen, Firmen, Verbänden sowie Bürgerinnen und Bürgern auszutauschen. „Wir setzen uns mit Fragen der nachhaltigen Mobilität auseinander. Heute geht es unter anderem um eine Nachfolgeregelung für die Fortführung der Gemeindeverkehrsfinanzierung nach dem GVFG-Bundesprogramm über 2019 hinaus. Der Bund muss den Ländern und Kommunen hier Planungssicherheit bieten, “ so Andreas Schwarz, AK-Vorsitzender und stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Der Offenburger Landtagsabgeordnete Thomas Marwein freut sich, dass der Arbeitskreis mitsamt der Ministeriumsspitze zur Klausur in die Ortenau kommt: „Dies ist ein Zeichen für den hohen Stellenwert südbadischer Themen, wie der Diskussion um den menschen- und umweltfreundlichen Ausbau der Rheintalbahn. Am Mittwoch beschäftigen wir uns mit der Vernetzung unterschiedlicher Verkehrsträger und informieren uns dazu vor Ort über die Planungen zum Güterverkehrszentrum in Lahr, das Konzept ‚Grüner Bahnhof‘ für Lahr und besuchen den Kehler Hafen.“

Besonderen Wert legen die Grünen-Politiker auf die „Politik des Gehörtwerdens“. Beim öffentlichen Bürgerempfang am heutigen Dienstag in Lahr steht deshalb der Dialog mit Vertretern aus Wirtschaft, Kommunalpolitik und Gesellschaft im Vordergrund.

(Presseinfo: Jochen Daniel, Wahlkreisreferent von Thomas Marwein MdL, Grünes Abgeordnetenbüro Ortenau, 15.04.2014)


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Mister Wong Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald