RegioTrends

Die Internetzeitung für Strasbourg - Freiburg - Basel - Schwarzwald

Überregional - -

20. Nov 2012 - 13:40 Uhr

Zur dunklen Winterzeit: Unheilig verzaubert Heidelberger Schloss - Karten gibt es nicht zu kaufen: Wer Radio Regenbogen hört gewinnt!

Popkantine am 28.11.2012 mit 150 Radio Regenbogen Hörern im Königssaal - Eventleiter Andreas Ksionsek: "Das wird ein royales, mystisches Winter-Event!"

Schnee rieselt auf Heidelberg, die Tage werden kürzer und auch in der Radio Regenbogen Popkantine wird es düster: Am 28.11.2012 wird Unheilig, die Pop-Sensation um Sänger "Der Graf" ("Geboren um zu leben") im Königssaal des Heidelberger Schlosses bei einem exklusiven Unplugged-Konzert 150 Radio Regenbogen Hörer in kühle Jahresend-Stimmung versetzen. Die Tickets für das Winter-Event gibt es nicht zu kaufen: Nur wer aufmerksam Radio Regenbogen hört, hat Chancen auf die begehrten Karten! Wer gleichermaßen Fan von Unheilig und Johann Wolfgang von Goethe ist, hat den entscheidenden Vorteil: Denn nur wer eine im Programm genannte Textzeile entweder Goethe oder dem "Grafen" zuordnen kann, gewinnt!

Der Königssaal ist einer der schönsten Räume des Heidelberger Schlosses. Im ehemaligen "Frauenzimmerbau" gelegen wurde er im 18. Jahrhundert von Kurfürst Carl Theodor in seinen heutigen Zustand versetzt. Nun bekommt der Saal nach langer Zeit wieder adligen Besuch: "Der Graf" hat sich vorgenommen, mit seinen emotionalen Hits wie "Geboren um zu leben" und "An deiner Seite" für die richtige Stimmung in der kalten Jahreszeit zu sorgen.
"Das wird ein grandioses Winter-Event", freut sich Andreas Ksionsek, Eventleiter bei Radio Regenbogen. "Die klirrende Kälte draußen, die royale Atmosphäre im Königssaal und das alles untermalt von der schaurig-schönen Stimme des Grafen!"

Den Frontmann von Unheilig umgibt eine mystische Aura: Über seinen
bürgerlichen Namen und sein Privatleben ist praktisch nichts bekannt, er fällt nicht durch Skandale und Starallüren auf. Dafür sorgt er mit seiner Band Unheilig in den Charts für Furore: Bereits 2002 schaffte es das Album "Frohes Fest" in die Charts, 2008 folgte die erste Hitsingle "An deiner Seite". 2010 dann der endgültige Durchbruch: Der Mega-Hit "Geboren um zu leben" hielt sich 94 Wochen in den Charts und wurde mit dem "Comet" als Bester Song des Jahres 2010 ausgezeichnet. Mit dem Song "Unter deiner Flagge" gewann die Band im selben Jahr den Bundesvision Song Contest. Der Bambi in der Kategorie "Pop Natonal", zwei DIVA-Awards und drei Echos folgten! Anfang 2011 gab´s obendrauf den Radio Regenbogen Award "Band
National"! 2012 erschien das Album "Lichter der Stadt" und erreichte bereits nach drei Tagen Goldstatus! Ein Ende des Erfolgs? Für Unheilig noch lange nicht in Sicht!

Wie kommen Sie nun an die exklusiven Popkantine-Tickets? Radio Regenbogen stellt im Programm eine Textzeile vor - die ist entweder von Goethe oder von Unheilig. Wer diese richtig zuordnen kann, gewinnt sechs Karten für das Konzerterlebnis im Königssaal!
Übrigens: Wer länger Radio Regenbogen und damit den ein oder anderen Unheilig-Hit hört, erhöht automatisch seine Gewinnchancen!

Wenn Sie also die kalte Jahreszeit nicht nur mit Schneeschippen verbringen wollen, lauschen Sie (währenddessen?) aufmerksam Badens Hitradio. Schon bald könnten Sie Teil der mystischsten Popkantine aller Zeiten sein!

(Presseinfo: Radio Regenbogen - Presseservice vom 20.11.12)


QR-Code > Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (03)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Mister Wong Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald