GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Bad Peterstal

10. Aug 2017 - 11:46 Uhr

Himmelssteig ist „Deutschlands schönster Wanderweg 2017“ - Schwarzwälder Premium-Wanderort Bad Peterstal-Griesbach erhält Auszeichnung der Spitzenklasse

Premiumweg Himmelssteig © KTG.
Foto: David Lohmüller.
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Bad Peterstal-Griesbach, erst kürzlich zu Deutschlands erstem Premium-Wanderort gekürt, erhält eine weitere Auszeichnung der Spitzenklasse: Der Himmelssteig, Teil der Schwarzwälder Wandersinfonie, wurde vom „Wandermagazin“ in der Kategorie Tagestouren nominiert und nun zu „Deutschlands schönstem Wanderweg 2017“ gewählt. „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen wertvollen Preis gewinnen konnten und die Wanderer unseren Weg gewählt haben. Jeder Dritte hat für den Himmelssteig gestimmt - dieses Ergebnis spricht für die Attraktivität unseres Premiumweges“, sagt Axel Singer, Tourismus-Chef von Bad Peterstal-Griesbach. Die offizielle Preisverleihung findet am 2. September 2017 auf der Wander- und Trekkingmesse „Tour Natur“ in Düsseldorf statt. Nach dem Erfolg des Bad Uracher Wasserfallsteigs in 2016 geht die begehrte Auszeichnung „Deutschland schönster Wanderweg“ in der Kategorie Tagestouren 2017 mit dem Himmelssteig zum zweiten Mal in Folge nach Baden-Württemberg.

Schwarzwälder Wandersinfonie: Schwarzwaldsteig, Wiesensteig, Himmelssteig
Bad Peterstal-Griesbach bietet Wanderfreunden gleich drei zertifizierte Premium-Rundwanderwege: den Schwarzwaldsteig für Weitblicker, den Wiesensteig für Genusssucher - er wurde 2012 im Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet - und den Himmelssteig für Höhenverliebte. Sie erstrecken sich jeweils über 10-12 Kilometer und wurden vom Deutschen Wanderinstitut jeweils mit über 80 Erlebnispunkten zertifiziert. Die Tagestouren sind von intensivem Naturerlebnis geprägt und überraschen durch eindrucksvolle Landschaftswechsel. Ob genussvoll über grüne Wiesen, auf Steinpfaden durch ein Bachbett oder anspruchsvoll über die Höhen, vorbei an Wasserfällen – jeder kann sich seinen Premiumweg je nach Vorlieben und Kondition aussuchen und sich von der Gastronomie mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Der Himmelssteig: Wandererlebnis für Höhenverliebte
Der Himmelssteig ist ein Genießerpfad, der das Herz jedes Höhenverliebten höherschlagen lässt und die Attribute anspruchsvoll, aussichtsreich und genussvoll vereint. Er hat eine Gesamtlänge von 10,5 Kilometern und führt durch die traumhafte Landschaft der Nationalpark-Region Schwarzwald. Nach einem knackigen Aufstieg mit idyllischen Wegpassagen auf Wiesen- und Moospfaden von 433m auf 657m Höhe werden die Wanderer mit einem grandiosen Weitblick auf Berge und Täler des oberen Renchtals belohnt. Anschließend erreicht man auf schmalen Waldpfaden den beeindruckenden Holchenwasserfall. Der Weg zum Himmelsfelsen besticht dann durch steile Felsformationen und atemberaubende Panorama-Ausblicke über die Hügellandschaft des Schwarzwaldes. Vorbei an Damwildgehegen, Rastplätzen mit Himmelsliegen und Getränkebrunnen, gefüllt mit erfrischenden regionalen Mineralwasser-, Bier- und Edelbrandspezialitäten, lädt der Himmelssteig seine Besucher immer wieder zum Verweilen und Innehalten ein.



Wanderpauschalen für Genießer
Ergänzend zur Wanderung bietet „Premiumwandern für Gourmets“ Genusssuchenden kulinarische Highlights: Im Gourmetrestaurant „Le Pavillon“ können Genießer sich von Martin Herrmann verwöhnen lassen. Der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch kreiert wahlweise ein 5- oder 7-Gänge-Menü mit ausgewählten Köstlichkeiten. Die Pauschale mit zwei Übernachtungen in einem 3*-Hotel ist von Mai bis Oktober bereits ab 269,- Euro pro Person buchbar über die Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach.

Für diejenigen, die Lust auf alle drei Premiumwege bekommen haben, bietet sich das Arrangement „Schwarzwälder Premiumwandern Hoch 3“ an: 4 Übernachtungen in einer wanderfreundlichen Unterkunft mit geführter Wanderung und Lunchpaket sind bereits ab 160,- Euro pro Person bei der Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach buchbar.



Praktische Informationen
Umfangreiche und tagesaktuelle Informationen zu den drei Premium-Wanderwegen in Bad Peterstal-Griesbach finden Sie unter www.bad-peterstal-griesbach.de. Ein weiterer Service ist die kostenlose Wander-App mit Mängeldetektiv, die umfangreiche Tourenbeschreibungen zu den drei Premium-Wanderwegen, dem Renchtalsteig sowie weiteren Wanderwegen, Loipen und MTB-Strecken bietet. Zusätzlich gibt es ganz klassisch eine Wanderkarte und spezielle Wanderbroschüren.

26 Qualitätsgastgeber verwöhnen die Gäste mit regionalen Genüssen und tragen mit ihrem Hol- und Bringservice sowie Gepäcktransport zum „Rund-um-Zufrieden-Sein“ der Wanderer bei. Ein Gastgeber- und Urlaubsmagazin sowie die Broschüre zu den drei Premium-Wanderwegen gibt es bei der Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach sowie online unter www.bad-peterstal-griesbach.de.

(Medieninformation: Kontakt Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach, Bad Peterstal-Griesbach, 10.08.2017)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Bad Peterstal auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald