RegioTrends

GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach oben „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…
Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Offenburg

19. Mar 2017 - 22:01 Uhr

Wohlbefinden im eigenen Zuhause - Dieses Wochenende bot die Messe BAUEN WOHNEN Garten neue Ideen für das eigene Heim

Messe BAUEN WOHNEN Garten
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Passend zum astronomischen Frühlingsanfang präsentierten über 220 Aussteller auf der Messe BAUEN WOHNEN Garten neue Impulse für den individuellen Lebensraum. „Es freut uns sehr, dass insgesamt 11.968 Besucher die Veranstaltung nutzten, um sich beraten und inspirieren zu lassen“, resümiert Projektleiter Alexander Fritz. „Das Zuhause ist der eigene Sehnsuchtsort, den es zu gestalten gilt“, so Fritz weiter. Im Vergleich zum Vorjahr wurde damit ein Besucherplus von 8 Prozent erzielt.

Insbesondere die Kombination der unterschiedlichen Lebensräume - von drinnen und draußen - macht den besonderen Charme dieser Veranstaltung aus. In der Ortenauhalle wurde der Garten in Szene gesetzt, denn die grüne Oase gilt schon längst als Ruhepunkt und Lebensraum unter freiem Himmel. Auf verschiedenen Schauflächen zeigten Garten- und Landschaftsbaubetriebe der Region, wie der Garten zu einem Ort der Erholung wird. Neu in diesem Jahr war die Integration der Ausbildungsarena. Auszubildende zum Landschaftsgärtner legten während den drei Messetagen einen Garten an, deren Baufortschritt direkt von den Besuchern mit verfolgt werden konnte. So wurden Belagsarbeiten durchgeführt, eine Mauer sowie eine Sitzbank aus Holz errichtet, Rollrasen verlegt und die Gartenbepflanzung angelegt; alles unter der fachlichen Begleitung von Stephan Irslinger aus Hofweier vom Landesverband für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau.

In der Baden-Arena wurde die Vielfalt im Schwerpunkt Bauen und Wohnen präsentiert. Ein Highlight bildete dabei die 100 Meter lange Design-Allee, in der besondere Möbelstücke exponiert dargestellt wurden. So beispielweise eine Schaukelwanne oder hochwertige Sitzmöbel. Darüber hinaus wurde das Themenfeld „Interieur und Accessoires“ zur diesjährigen Veranstaltung stärker in den Vordergrund gerückt. Lampen, Dekoration, Textilien, alles für das schöne Wohnen, lies die Herzen höher schlagen.

Praxisnah und informativ gestaltete sich die Baupraxisbühne, die erstmals vom Ortenauer Baunetzwerk organisiert wurde. Stündlich zeigten hier Ortenauer Handwerker wie die Dachsanierung mit Holzfaser-Einblasdämmung funktioniert. Wie Sonnenstrom mit Batteriespeicher optimal genutzt werden kann oder Fenster fachgerecht und einbruchsicher einzubauen sind. Die Besucher konnten vor Ort beobachten und ihre Fragen stellen. Zudem wurde am ersten Messetag ein Fachforum mit den Schwerpunkten Wohnraumlüftung, Wärmebrückenbewertung und Wärmedämmverbundsystemen angeboten.

Zum Vormerken: Der Termin der nächsten BAUEN WOHNEN Garten ist vom 23. bis 25. März 2018 bei der Messe Offenburg.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.bauenwohnengarten.de.

Mehr? Hier klicken -> www.messeoffenburg.de

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Messe Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Mister Wong Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald