GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

17. Jun 2017 - 23:59 Uhr

Der Regio-Treff für alle Generationen: Kinderspielzeugflohmarkt auf dem Emmendinger Schlossplatz – Ein vielfältiges Angebot lockte Interessenten von Nah und Fern

Kinderspielzeugflohmarkt auf dem Schlossplatz in Emmendingen – Ein vielfältiges Angebot lockte Interessenten von Nah und Fern - Anbieter aus Ehrenkirchen, Kirchzarten, Gundelfingen, Forchheim, Freiburg, Rust, Lahr und vielen anderen Orten für die Besucher aus der gesamten Region!

Bild: REGIOTRENDS-Lokalteam Emmendingen / Anja Bogen
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
„Für den Kinderspielzeugflohmarkt ist es das 1*-Wetter“, freut sich Organisator Günther Hoffmann von der Spielspirale in Emmendingen. Das Sternchen haben sich die Wolken verdient, die ab und zu am Himmel vorbeizogen und die Temperaturen in das optimale Maß brachten. Ca. 250 Aussteller waren auf dem Emmendinger Schlossplatz, um Spielzeug und Kinderkleidung anzubieten.

Das Angebot hielt für alle etwas bereit, ob männlich oder weiblich, ob alt oder jung. Brettspiele, Autos, Puppen, Playmobil, Lego und vieles mehr … Auf dem Spielzeugmarkt in Emmendingen ist immer etwas zu finden und an so manchem Stand erinnern sich die älteren Besucher an die eigene Kindheit. Wer mit offenen Augen über den Markt schlendert, findet auch immer kleine Raritäten und Liebhaberstücke. Es wurde gestöbert und gehandelt, die Stimmung war auf Anbieter- und Besucherseite nur als hervorragend zu beschreiben.

„Der Kinderspielzeugflohmarkt ist ein außergewöhnlicher Markt und trägt zur Lebendigkeit der Emmendinger Innenstadt bei“, stellte Hoffmann fest. Die Anbieter kamen aus Ehrenkirchen, Kirchzarten, Gundelfingen, Forchheim, Freiburg, Rust, Lahr und vielen anderen Orten. Auch die Besucher kamen nicht nur aus Emmendingen.

Für die Bewirtung war, schon traditionell, das „Haus Eliah“ in Emmendingen zuständig. Auch für Alfons Woestmann, Einrichtungsleiter des Haus Eliah, ist der Markt immer eine tolle Sache. „Gemeinsam mit Menschen aus dem Haus Eliah wird hier auf Augenhöhe gemeinsam alles vorbereitet und aufgebaut“, freut er sich. Kaffee, Kuchen, Würstchen und kalte Getränke sind im Angebot und viele Besucher und Anbieter freuten sich über die Möglichkeit einer kleinen Stärkung.

Auch der Stand des „Hilfswerkes-Samariterdienst – Sammelstelle Emmendingen“ war wieder dabei. Ilona Keller-Heinzmann nimmt regelmäßig auf den Spielzeugflohmärkten auf dem Schlossplatz an ihrem Stand unter den Arkaden am Schlosskeller gut erhaltene Spielsachen und Kinderkleidung gerne als Spende entgegen.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (81)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald