GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

19. Jun 2017 - 17:45 Uhr

Stadtbahn Rotteckring: Jetzt geht es auch im Rotteckring richtig los - Rosa- und Eisenbahnstraße Richtung Rotteckring werden zu Sackgassen

Die Vorarbeiten für den nächsten Bauabschnitt beginnen heute. Dabei werden die Parkplätze gegenüber dem Hotel Colombi zurückgebaut, um die bestehende Fahrbahn zwischen Hotel und den Parkplätzen um einen Meter zu verbreitern. Diese Fahrbahn dient dann als Umleitungsstrecke für den nächsten Bauabschnitt zwischen Rosa- und Eisenbahnstraße.

Richtig los geht es dann am Montag, 26. Juni. Beide Fahrspuren aus dem Rotteckring beziehungsweise zwischen Rosa- und Eisenbahnstraße werden in Richtung Osten auf die vorbereitete Fahrbahn umgeleitet. Die Rosa- und die
Eisenbahnstraße werden zum Rotteckring hin zu Sackgassen. Die zu Fußgehenden werden sowohl an der Rosa- als auch an der Eisenbahnstraße mit Baustellenampeln sicher über den Rotteckring geführt. Der westliche Fußweg
entlang der Mauer zum Colombipark wird gesperrt. Die zu Fußgehenden werden östlich um das Baufeld herumgeleitet.

So entsteht ein großes Baufeld vor dem Colombipark. In diesem Bauabschnitt werden die beiden neuen Fahrbahnen einschließlich des grünen Gleiskörpers, der in Mittellage zwischen den Fahrbahnen liegt, gebaut. Gleichzeitig wird in diesem Baufeld die bestehende Mauer am Colombipark abgerissen, um diese durch eine halb so hohe Sitzmauer zu ersetzen. Somit wird der Zugang zum Park auf die ganze Länge vom Rotteckring aus möglich. An der Ecke Eisenbahnstraße/Rotteckring erhält der Park einen neuen, barrierefreien Zugang.

Voraussichtlich Mitte September sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Der Verkehr wird dann auf die neu gebauten Fahrbahnen geleitet. Die zu Fußgehenden können dann auch wieder auf dem neu gebauten Gehweg entlang des Colombiparks gehen. Die Sperrung der Rosastraße wird anschließend aufgehoben. Die Eisenbahnstraße bleibt auch für den nächsten Bauabschnitt bis voraussichtlich Anfang Mai 2018 zum Rotteckring hin gesperrt.

Weiter geht es dann in Richtung Süden bis zur Bertoldstraße. Dort soll Mitte Juli 2018 an den bereits ausgebauten Teil der Bertoldstraße beziehungsweise den Platz der Alten Synagoge angeschlossen werden.

Weitere Informationen über aktuelle Baustellen in Freiburgn erhalten Sie online unter www.freiburg.de/baustellen.

(Presseinfo: Stadt Freiburg, 19.06.2017)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg

















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald