GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Kreis Lörrach - Landkreis Lörrach

25. Mar 2021 - 16:43 Uhr

AstraZeneca-Warteliste im Landkreis Lörrach: Ersatz-Termine in rund zwei Wochen - Berechtigte werden von Kreisimpfzentrum informiert


Alle Personen, deren Impftermin zwischen dem 16. und 18. März wegen des vorübergehenden AstraZeneca-Impfstopps kurzfristig abgesagt wurde, erhalten nun einen neuen Termin. Dies hat die Leitung des Lörracher Kreisimpfzentrums (KIZ) heute bekanntgegeben, nachdem beim Sozialministerium kurzfristig erreicht werden konnte, die Termine nun doch lokal vergeben zu dürfen und nicht über das zentrale Call-Center. Hintergrund ist, dass das Sozialministerium, anders als angekündigt, die Warteliste des KIZ in Lörrach nur unzureichend abgearbeitet hat.

Bis spätestens Mitte nächster Woche sollen nun alle rund 1.500 Betroffenen direkt durch das KIZ über ihre Ersatztermine informiert sein. Sofern eine Mail-Adresse vorliegt, werden die betreffenden Personen noch in dieser Woche angeschrieben. Sollte keine Mail-Adresse hinterlegt sein, wird die Terminvergabe in den folgenden Tagen telefonisch erfolgen. Die neuen Termine werden in rund zwei Wochen stattfinden.

Sollte der Umbuchungstermin nicht wahrgenommen werden können, kann kein weiterer Ersatztermin angeboten werden. In diesem Fall muss ein neuer Termin telefonisch über 116117 oder online über wwww.impfterminservice.de vereinbart werden.

Neben der AstraZeneca-Warteliste wird ebenfalls die Warteliste des Landes von Februar abgearbeitet. Bisher sind keine ausreichenden Ausgleichslieferungen des Impfstoffs für die Abarbeitung erfolgt. Sofern es heute keine weiteren Lieferzusagen für Impfstoff von AstraZeneca und BionTech gibt, werden derzeit auch nach der für morgen angekündigten Reaktivierung der zentralen Terminplattform vorübergehend keine weiteren Termine für das KIZ Lörrach buchbar sein. Wann wieder neue Termine beim KIZ Lörrach buchbar sind, hängt von den ausstehenden Lieferzusagen des Sozialministeriums ab.

Sofern Impfstoff vorhanden ist, können ab morgen wieder prinzipiell landesweit Termine über die 116117 oder die Online-Plattform www.impfterminservice.de gebucht werden. Nach Auskunft des Ministeriums werden die Termine allerdings erst zwischen 8 und 9 Uhr morgens freigeschaltet.

(Presseinfo: Landratsamt Lörrach, 25.03.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Landkreis Lörrach .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald