GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Oberkirch

30. Apr 2021 - 10:24 Uhr

Testangebot in Oberkirch wird erweitert - Kostenlose Schnelltests an allen Werktagen


Neben dem gemeinsamen Testzentrum von Lautenbach und Oberkirch in der Erwin-Braun-Halle, gibt es seit der vergangenen Woche mit der privatbetriebenen Schnellteststation am Alten Rathaus eine weitere kostenlose Testmöglichkeit auf das Corona-Virus in Oberkirch. Nun werden die Testzeiten weiter ausgebaut. Kostenlose Schnelltests sind an allen Werktagen möglich.


Informationen zum kommunalen Testzentrum
Jeder ohne Krankheitssymptome kann sich in der Erwin-Braun-Halle kostenlos mittels eines Schnelltests auf eine Corona-Infektion testen lassen.

Die Testtage sind:

Montags: 9:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstags: 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: 9:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldungen sind online über die Internetseiten www.oberkirch.de, corona.oberkirch.de und www.lautenbach-renchtal.de möglich.

Wer keine Möglichkeit einer Anmeldung über das Internet hat, kann telefonisch unter der 07802 82-177 einen Termin für einen Schnelltest vereinbaren. Das Telefon ist montags bis freitags in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr besetzt.

Private Teststation am Alten Rathaus
Kostenlose Corona-Schnelltests führt seit der vergangenen Woche die Firma unicMEDIC vor dem Alten Rathaus, Hauptstraße 32, in der Oberkircher Fußgängerzone durch. Ansprechpartner dafür ist Peter Purrmann aus Oberkirch. Deren Testzeiten werden aufgrund der guten Nachfrage weiter ausgebaut. Ab sofort werden die ebenfalls kostenlosen Schnelltests nun montags bis samstags jeweils von 8:00 bis 13:00 Uhr
angeboten.

Die Tests vor dem Alten Rathaus sind ohne eine Voranmeldung möglich. Nach einer Wartezeit von circa 15 Minuten erhält jeder Getestete eine tagesaktuelle Bescheinigung über das Ergebnis ausgehändigt.


Schnelltests flankieren künftige Lockerungen

In Oberkirch besteht damit von Montag bis Samstag ein durchgängiges Angebot für einen tagesaktuellen kostenlosen Corona-Schnelltest. Die kostenlosen Schnelltests sind auch Teil der Öffnungsstrategie von Bund und Land für den Einzelhandel. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz im Bereich von 100 bis 150 ist etwa Einkaufen in bestimmten Läden nur nach Terminvereinbarung in Verbindung mit einem negativen tagesaktuellen Corona-Schnelltest möglich.

Mit der stetigen Erweiterung der Oberkircher Teststrategie werden bürgernahe Lösungen angeboten, um Infektionsketten aufzudecken und zu unterbrechen sowie die Corona-Pandemie einzudämmen. Gleichzeitig flankieren die Testangebote die Öffnungsstrategien von Bund und Land bezüglich künftiger Lockerungen.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Oberkirch
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Oberkirch.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald