GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lautenbach

20. Jul 2021 - 15:41 Uhr

Brücke in Lautenbach erinnert an Straßburger Erzbischof Weber - Bundestagspräsident Schäuble hielt Festvortrag bei offizieller Namensgebung

Brücke in Lautenbach erinnert an Straßburger Erzbischof Weber.
Von links: Hermann Josef Müller (ehemaliger Hauptamtsleiter der Stadt Oberkirch), die Landtagsabgeordneten Bernd Mettenleiter (Bündnis 90/Die Grünen) und Willi Stächele (CDU), Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Lautenbachs Bürgermeister Thomas Krechtler sowie Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun.

Foto: Stadt Oberkirch - Ulrich Reich
Brücke in Lautenbach erinnert an Straßburger Erzbischof Weber.
Von links: Hermann Josef Müller (ehemaliger Hauptamtsleiter der Stadt Oberkirch), die Landtagsabgeordneten Bernd Mettenleiter (Bündnis 90/Die Grünen) und Willi Stächele (CDU), Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Lautenbachs Bürgermeister Thomas Krechtler sowie Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun.

Foto: Stadt Oberkirch - Ulrich Reich

Für die offizielle Namensgebung der B 28-Brücke kam Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble am Samstag nach Lautenbach.

Er hielt den Festvortrag zur feierlichen Namensgebung der Erzbischof-Weber-Brücke vor geladenen Gästen von beiden Seiten des Rheins in der Neuensteinhalle. Ausgehend vom Pontifex - "Brückenbauer"- Erzbischof Jean Julien Weber, der nach dem Zweiten Weltkrieg Wegbereiter für Versöhnung und Freundschaft war, ging Schäuble in seinem Vortrag insbesondere auf den Zusammenhalt in Europa ein, "damit die Welt nicht aus den Fugen gerät". Es müsse vielmehr alles getan werden, damit weiterhin „zusammenwachse was zusammengehört“, griff er ein Zitat von Willy Brandt auf, um die weitere Einigung Europas und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit am Oberrhein zu beschreiben.

Die Person des Straßburger Erzbischofs Weber wurde den Anwesenden durch Hermann Josef Müller und Prof. Dr. Michael Quisinsky nahegebracht.

Musikalisch umrahmt wurde der Festakt vom deutsch-französischen Streichquartett „PaulJoDoSo“ der Musikschule Achern/Oberkirch.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Oberkirch
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lautenbach .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald