GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Rheinfelden

16. Sep 2021 - 17:00 Uhr

Delegation der Eurostadt Guben-Gubin zu Besuch in Rheinfelden - Die Besucher von der deutsch-polnischen Grenze interessierten sich insbesondere für das gemeinsame Stadtentwicklungskonzept der beiden Rheinfelden

Im Rahmen ihres Interreg-Projektes „Zwei Rathäuser – eine Eurostadt. 2. Etappe“ besuchte Mitte der Woche eine fünfköpfige Delegation der Stadtverwaltungen aus Guben und Gubin die beiden Rheinfelden, um sich über die grenzüberschreitende Kooperation vor Ort zu informieren. Ein kleiner Rundgang mit Stadtammann Franco Mazzi (links außen), Oberbürgermeister Klaus Eberhardt (Mitte) und Patrick Pauli (rechts außen) von der Stadtplanungs- und Umweltabteilung rundete den Austausch ab.

Bild: Stadt Rheinfelden
Im Rahmen ihres Interreg-Projektes „Zwei Rathäuser – eine Eurostadt. 2. Etappe“ besuchte Mitte der Woche eine fünfköpfige Delegation der Stadtverwaltungen aus Guben und Gubin die beiden Rheinfelden, um sich über die grenzüberschreitende Kooperation vor Ort zu informieren. Ein kleiner Rundgang mit Stadtammann Franco Mazzi (links außen), Oberbürgermeister Klaus Eberhardt (Mitte) und Patrick Pauli (rechts außen) von der Stadtplanungs- und Umweltabteilung rundete den Austausch ab.

Bild: Stadt Rheinfelden

Im Rahmen ihres Interreg-Projektes „Zwei Rathäuser – eine Eurostadt. 2. Etappe“ besuchte Mitte der Woche eine fünfköpfige Delegation der Stadtverwaltungen aus Guben und Gubin die beiden Rheinfelden, um sich über die grenzüberschreitende Kooperation vor Ort zu informieren. Als gut eingespieltes Team erläuterten Stadtammann Franco Mazzi und Oberbürgermeister Klaus Eberhardt den Gästen die Wurzeln und Hintergründe der Zusammenarbeit sowie die konkreten Projekte und Maßnahmen. Die Besucher von der deutsch-polnischen Grenze interessierten sich dabei insbesondere für das gemeinsame Stadtentwicklungskonzept der beiden Rheinfelden und stellten hierzu viele Fragen, wie man ein solches Verfahren angesichts unterschiedlicher Systeme zielführend aufgleisen und umsetzen könne. Im Gespräch mit den Gästen stellten beide Stadtoberhäupter nicht ohne Stolz fest, „dass ganz viel so geworden sei, wie es 2003 geplant worden war.“

Bei einem anschließenden kurzen Rundgang konnte sich die Delegation ein Bild vor Ort machen. Dem Credo der beiden Rheinfelder Stadtoberhäupter, dass grenzüberschreitende Kooperation eine Bereicherung darstelle und man zu zweit auch gegenüber übergeordneten Instanzen in den jeweiligen Ländern mehr Gehör finde, konnten die Gäste nur zustimmen. Die beiden Kommunen, die infolge des 2. Weltkriegs entlang der Neiße geteilt worden waren, arbeiten bereits seit vielen Jahren unter einer gemeinsamen Marke als Eurostadt Guben-Gubin eng zusammen und wollen sich auch in Zukunft nicht von der Tatsache, dass die jeweiligen Landeshauptstädte manchmal weit vom Thema entfernt sind, entmutigen lassen.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Rheinfelden
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Rheinfelden.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald