GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

19. Oct 2021 - 14:38 Uhr

25. Oktober: Herbstfest von „Freiburg packt an“ und „Bachpaten Freiburg“ an der Dreisam - Bürgermeister Haag dankt vielen Freiwilligen für ihr bürgerschaftliches Engagement


Das große Herbstfest von „Freiburg packt an“ und den „Bachpaten Freiburg“ findet am Montag, 25. Oktober, von 16.30 bis 17.30 Uhr an der Dreisam unterhalb der Schreiberstraße 1 statt.

Trotz der durch die Pandemie erschwerten Bedingungen haben sich auch im letzten Jahr viele Freiwillige im Rahmen von „Freiburg packt an“ und „Bachpaten Freiburg“ auf den öffentlichen Flächen und an den Gewässern in Freiburg engagiert.

Bürgermeister Martin Haag wird den vielen Freiwilligen für ihr bürgerschaftliches Engagement danken und Urkunden überreichen und eine „Dreisam-Putzbox“ der „Bachpaten Freiburg“ mit Arbeitsmaterial für Putzaktionen übergeben. Die Putzbox verbleibt vor Ort und kann von Interessierten genutzt werden.

Mit dem Herbstfest möchte sich die Stadtverwaltung bei den vielen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die an den Ufern und im Gewässer der Dreisam aktiv sind. Stellvertretend werden die Gruppe Dreisam Cleanup und das Berthold-Gymnasium ausgezeichnet, die sich in den letzten Jahren vor allem gegen wilden Müll und dem Neophyt Indisches Springkraut engagierten. Als Neophyt bezeichnet man eine Pflanze, die sich in Gebieten ansiedelt, in denen sie zuvor nicht heimisch war.

Ab Dezember 2020 mussten die Bachpaten ihr Winter- und Frühlingsprogramm mit Nistkastenkontrollen und Gehölzpflege in größeren Gruppen völlig einstellen. Ein Großteil der anstehenden Arbeiten wurde durch die Freiwilligendienstlerinnen und –dienstler Benni Fink (FÖJ-Freiwilliges Ökologisches Jahr bei den „Bachpaten Freiburg“) und Eileen Noxon („Freiburg packt an“) in Eigenregie durchgeführt. Für diesen enormen Einsatz erhalten sie ebenfalls eine Auszeichnung.

Um engagierten Bürgerinnen und Bürgern in Pandemiezeiten die Möglichkeit zu geben, jederzeit auch ohne Anleitung von „Bachgotti „Ann Zirker an Gewässern aktiv zu werden, wurden im Sommer 250 Beutel mit Material für die Aktion „#ichmachgewässerfrei“ ausgegeben, was großen Anklang fand. Der blaue Aktionsbeutel ist ausgestattet mit Arbeitshandschuhen, Greifzangen, Müllsäcken sowie einer „Anleitung zum Handgreiflich werden“. Die Anregung Fotos von Müllmonstern einzusenden, stieß bei den Jüngsten auf Begeisterung. Aber auch ganze Familien ließen hier gemeinsam ihrer Fantasie freien Lauf. Alle Kreativen erhielten dafür eine Forscher-Becherlupe als Dank.

Die Bachpaten Freiburg sind: Aktive Bürgerinnen, Bürger und Gruppen von Kindergarten, Kindertagesstätten, Schulen, Umwelt- und Naturschutzvereinen, Angelsportvereinen, Bürgervereinen und karitativen Einrichtungen. Sie sind an über 20 Freiburger Gewässern das ganze Jahr mit starker Hand und Gummistiefeln engagiert und setzen sich für Wasserqualität, standortgerechte Pflanzen, die ökologische Aufwertung, kurz die biologische Vielfalt an den städtischen Gewässern ein.

Beim Programm von „Freiburg packt an“ mit bürgerschaftlichen Engagement und Stadtökologie engagierten sich seit 2004 zahlreiche Freiwillige und Gruppen auf den Grünflächen und auf den Spielplätzen.

Ausgestattet mit pfiffigen Putzsets (eine Tasche mit Müllzangen, Handschuhen und Säcken) sammelten Hunderte von Menschen bei ihren Spaziergängen oder Joggingtouren Müll von öffentlichen Flächen. Die enorme Anfrage war überwältigend und zeigte, dass es gute corona-konforme Alternativen zu Gruppenangeboten wie “Freiburg putzt sich raus“ gibt. Diese Aktion findet am Samstag, 23. Oktober, mit über 20 Gruppen und vielen Beteiligten in allen Stadtteilen statt.

Die ebenfalls gestiegene Nutzung der Spielplätze brachte viele neue Spielplatzpatenschaften und 5 neue Spielkisten in 2021 mit sich. Es sind insgesamt 51 Spielkisten mit besonderem Spielmaterial und vielen engagierten Patinnen und Paten, die unsere Spielplätze bereichern. Am Samstag, 30. Oktober findet ein Spielplatzpatenschaften-Fest statt, bei dem sich Oberbürgermeister Martin Horn und die Unterstützenden des Programms „Freiburg packt an“, das Kinderbüro und das Spielmobil bei den Engagierten bedanken werden.

2021 wurden 11 urbane Gärten von Jutta Herrmann-Burkart, stellvertretende Amtsleiterin des Garten- und Tiefbauamts, besucht. Die Gärten bringen interessierte Menschen zusammen, tragen zur Artenvielfalt bei und bieten Gemüse und Obst vor der Haustür an. Ein neuer lebendiger Garten entstand im Frühjahr bei Gutleutmatten West. Hier sind vor allem viele Familien mit Kindern aktiv und bilden eine große „Gartenbande“ mit bunten Beeten, Begegnungen und Blumen.

Die Jubiläumsaktion „900 Jahre Freiburg - 900 blühende Baumbeete“ wurde 2019 von der Freiburger Bürgerstiftung initiiert. Zusammen mit der Ökostation gelang es hier bis Juli 2021 fast 300 neue Baumpatenschaften anzuregen. Es sind inzwischen über 700 angemeldete Baumpatenschaften in Freiburg. Die Badenova spendierte dazu Hunderte von Samentüten mit regionalem Saatgut, damit die Fläche um die Stadtbäume artenreich aufblühen kann.

Weiterhin wird von Einzelnen und Gruppen das Kastanienlaub mit der Miniermotte eingepackt. Durchgeführt werden von „Freiburg packt an“ die Gruppenaktionen und das Anbringen von Nisthilfen für die natürlichen Feinde des Schädlings. Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) eröffnete im Herbst die zertifizierte Kompostierungsanlage. Damit entfällt die gesonderte Entsorgung des Kastanienlaubs. Die Papiersäcke können gekauft und gefüllt vom Straßenrand von der ASF abgeholt werden.

Am Herbstfest werden stellvertretend für alle Engagierten das Goethe-Gymnasium für die Putzaktionen an der Dreisam, neue Wiesenpatenschaften, die zur Artenvielfalt in der Stadt beitragen sowie ein Team der Firma Thermofisher für den Kastanienschutz ausgezeichnet.

Das Herbstfest wird nach einem Hygienekonzept durchgeführt. Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter fpa@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761/201-4712.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald