GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

21. Oct 2021 - 10:36 Uhr

Lahr ist „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ - Stadt verwendet zu 98 Prozent Papier mit dem Blauen Engel


Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, hat gemeinsam mit der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) die Stadt Lahr als „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ ausgezeichnet.

Die Stadt Lahr verwendet zu 98 Prozent Papier mit dem Blauen Engel, dem Umweltzeichen der Bundesregierung. Damit engagiert sie sich zugleich auf der bundesweiten Nachhaltigkeitsplattform „Grüner beschaffen“ vorbildhaft für den Klima- und Ressourcenschutz. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die uns auf unserem Weg in die Zukunft bestärkt. Unsere Vision lautet: Lahr soll klimaneutral werden – und zwar schon innerhalb der nächsten beiden Jahrzehnte. Der konsequente Einsatz von Recyclingpapier ist einer von vielen Bausteinen, die dazu einen wichtigen Beitrag leisten“, sagt Oberbürgermeister Markus Ibert.

„Mit Ressourcen schonend umzugehen, ist gelebter Klimaschutz. Immer mehr Kommunen und Schulen im Land erkennen ihre Verantwortung und decken den eigenen Papierbedarf zu einem hohen Anteil mit umweltfreundlichem Recyclingpapier“, lobte Staatssekretär Dr. Andre Baumann das Engagement der ausgezeichneten Kommunen und Schulen. „Sie sind wichtige Vorbilder, die sich ganz konkret und tagtäglich für den Klima- und Umweltschutz einsetzen und damit zur Nachahmung durch weitere Kommunen und Schulen anregen.“

Papier bleibt als Kommunikationsmedium auch in einer zunehmend digitalen Welt von hoher Relevanz. Die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel steht dabei beispielhaft für nachhaltiges Handeln: Recyclingpapier spart mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursacht deutlich weniger CO2-Emissionen als Frischfaserpapier. Als „Recyclingpapierfreundliche Kommune“ geht die Stadt Lahr mit gutem Beispiel voran und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz sowie zum Erhalt der Wälder und der biologischen Vielfalt.

Insgesamt erhielten 15 Kommunen und 20 Schulen aus Baden-Württemberg die Auszeichnung. Sie nutzen zu mindestens 70 Prozent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel und sind dem gemeinsamen Aufruf von der IPR und dem Nachhaltigkeitsbüro der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) gefolgt, ihr Engagement transparent zu machen. Die Auszeichnung fand bei der Online-Veranstaltung „Nachhaltige Beschaffung – Papier und Büromaterialien“ statt.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald