GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

25. Oct 2021 - 16:21 Uhr

30. Oktober: Aus der Kiste, fertig, los: Tag der Spielkiste auf dem Spielplatz "Blaues Monster" in Freiburg - Fest der Spielplatzpatenschaften - Oberbürgermeister Horn begrüßt Spielplatzpaten und ehrt ihr Engagement


Aus der Kiste fertig los - am Samstag, 30. Oktober, findet der Tag der Spielkiste statt. Auf dem Spielplatz „Blaues Monster“ in der Langemarckstraße werden von 15 bis 18 Uhr die eingeladenen Spielplatzpatinnen und -paten, die sich um die insgesamt 51 Spielkisten in der ganzen Stadt kümmern, von Oberbürgermeister Martin Horn um 15 Uhr begrüßt und für ihr Engagement gewürdigt. Für die Kinder gibt es danach ein buntes Spiele-Programm vom Spielmobil, Kinderbüro und mobiler Jugendarbeit „Lama97“.

Die Spielplatzpatenschaften gehören seit 2004 zum festen Programm von „Freiburg packt an“ im Garten- und Tiefbauamt. Die Spielkisten werden auf Spielplätzen aufgestellt und von ehrenamtlichen Personen betreut. Sie beinhalten zusätzliche Spielmaterialien, die das Spielangebot vor Ort bereichern. Gemeinsam kümmern sich die Spielplatzpatinnen und -paten um die Kiste, bilden Gemeinschaften und übernehmen ein Stück Verantwortung für ihren Spielplatz. Dafür bedanken sich die Stadt Freiburg, das Kinderbüro und das Spielmobil sehr herzlich.

Das Kinderbüro und Spielmobil unterstützten neben „Freiburg packt an“ die Spielplatzpatenschaften in der ganzen Stadt.

Das Kinderbüro Freiburg im Jugendbildungswerk e. V. ist eine Kinderinteressensvertretung für Kinder bis 12 Jahren, das sich für eine kindgerecht gestaltete Stadt einsetzt. Damit Freiburg attraktiv für Kinder ist, werden Kinder an Themen wie Stadtplanung und Freiraumplanung beteiligt. Das Kinderbüro ist oft die erste Anlaufstelle für neue Spielkistenanfragen.

Das Spielmobil Freiburg e. V. bietet Spielmöglichkeiten und pädagogische Angebote in ganz Freiburg, zum Beispiel auch bei einer Spielkisteneröffnung. Das Spielmobil setzt sich dafür ein, Kindern Raum und Anregungen zum Spielen zu geben und Menschen zum Spielen zusammen zu bringen.

Die Gastgeberin des Festes ist mobile Jugendarbeit „Lama97“. Die mobile Kinder- und Jugendarbeit im Quartier „westlich der Merzhauser Straße“ ist ein Arbeitsbereich der Kinder- und Jugendhilfe im JHW Freiburg. Seit fast 30 Jahren wird vor Ort in der unmittelbaren Lebenswelt der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufsuchend gearbeitet. Neben Einzelbegleitungen, der Arbeit mit Cliquen, der Radwerkstatt, offenen Treffs und Netzwerk- und Gemeinwesenarbeit zählt das Spielplatzangebot "Blaues Monster" zu den Angeboten der mobilen Kinder- und Jugendarbeit. Sie hat auch dort die Spielplatzpatenschaft mit einer Spielkiste übernommen.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald