GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

14. Jan 2022 - 09:55 Uhr

Neujahrsempfang in Offenburg als Videostream am Sonntag, 16. Januar - Pünktlich um 11 Uhr wird Oberbürgermeister Marco Steffens die Offenburger/innen begrüßen

OB Marco Steffens mit Amtskette

Bild: Stadt Offenburg
OB Marco Steffens mit Amtskette

Bild: Stadt Offenburg
Aufgrund der Pandemie-Entwicklung wurde die ursprünglich geplante klassische Präsenzveranstaltung nicht weiterverfolgt. Stattdessen dürfen sich alle Bürgerinnen und Bürger nun auf einen aufwendig und liebevoll produzierten Online-Empfang freuen. Er wird in der Oberrheinhalle aufgezeichnet – dort, wo auch sonst der Neujahrsempfang stattfindet. So kommt richtiges Festtags-Gefühl auf. Familien können sich an ihren Geräten gemeinsam die Ausstrahlung ansehen und haben danach sicherlich Gesprächsstoff für den Sonntag.

Ganz einfach ist der Stream über den Kurzlink www.offenburg.de/neujahr zu erreichen – oder direkt im YouTube-Kanal der Stadt Offenburg: www.youtube.com/StadtOffenburgDE

Der Film geht um 11 Uhr live und dauert etwa eine halbe Stunde. „Ich freue mich über jede Zuschauerin und jeden Zuschauer“, sagt OB Steffens und empfiehlt: „Machen Sie es sich am Sonntag gemütlich und verfolgen Sie unseren neuartigen und kurzweiligen Neujahrsempfang.“

Für diejenigen, die am Sonntag keine Möglichkeit zum Anschauen haben: Der Stream bleibt auch danach weiter verfügbar.

In diesem Jahr finden in Offenburg die Heimattage Baden-Württemberg 2022 statt.

Die Neujahrsansprache des Oberbürgermeisters steht ganz im Zeichen des Festjahrs mit seinem Motto „Heimat – Freiheit – Europa“. Neben der Rede zur Einstimmung auf das Jahr dürfen sich die virtuellen Gäste auch auf einen musikalischen Rahmen freuen. Zudem wird auch der Stellvertretende Ministerpräsident und Schirmherr der Heimattage, Thomas Strobl, die Menschen an den Bildschirmen begrüßen.

Hintergrund:

Die Planung lag bei einem Projektteam aus dem Dezernat 1 und setzt sich neben OB Steffens aus Vertreter*innen des Fachbereichs Wirtschaft, Marketing und Kommunikation sowie des OB-Büros zusammen; für die Umsetzung wird zudem mit verschiedenen Dienstleistern zusammengearbeitet.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald