GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Jan 2022 - 14:10 Uhr

Alle Dreijährigen in Freiburg hergehört: In der Stadtbibliothek warten die Sets der „Aktion Lesestart 1-2-3“ auf Euch - Bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung

Alle Dreijährigen in Freiburg hergehört: In der Stadtbibliothek warten die Sets der „Aktion Lesestart 1-2-3“ auf Euch.

Foto: Stadt Freiburg
Alle Dreijährigen in Freiburg hergehört: In der Stadtbibliothek warten die Sets der „Aktion Lesestart 1-2-3“ auf Euch.

Foto: Stadt Freiburg
„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. In drei aufeinander folgenden Jahren bekommen Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets.

Die Sets für Ein- und Zweijährige erhalten Eltern bei der U6- und U7-Vorsorgeuntersuchung in teilnehmenden Kinderarztpraxen, das dritte Set in der Bibliothek vor Ort. Die Stadtbibliothek Freiburg verteilt ab sofort die Lesestart-Sets für dreijährige Kinder. Zum Set gehören drei Dinge: ein Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen sowie eine kleine Stofftasche.

Eltern mit dreijährigen Kindern sind nun eingeladen, sich ein Set der Lesestartaktion in der Kinder- und Jugendbibliothek am Münsterplatz, in den Stadtteilbibliotheken Haslach und Mooswald, in der Mediothek im Rieselfeld oder im Bücherbus abzuholen.

Die Stadtbibliothek bietet ein breites Spektrum an Medien zur frühkindlichen Bildung und Förderung. Für die Kleinsten beginnt es mit Pappbilderbüchern, kurzen Geschichten zum Vorlesen oder auf CD sowie Kinderliedern. Auf diese Weise wachsen Kinder früh in die selbstverständliche Nutzung von Büchern und anderen Medien hinein und erleben die Bibliothek als interessanten Ort. Eltern erhalten Anregungen zum Vorlesen und finden ein großes Angebot an Ratgeberliteratur.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald