GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

17. Jan 2022 - 13:32 Uhr

Veranstaltungskalender „Älter werden in Freiburg“ für Januar bis März liegt vor - Kostenloser Kalender ist ab sofort beim Seniorenbüro, telefonisch oder online erhältlich


Der kostenlose Veranstaltungskalender „Älter werden in Freiburg“ liegt jetzt für den Zeitraum Januar bis März vor. Das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt hatte den beliebten Kalender seit 20 Jahren halbjährlich erstellt, mit der Ausrichtung auf Demenz und seelischer Gesundheit. Pro Ausgabe wurden 300 bis 300 Exemplare abgeholt oder angefordert. Letztes Jahr hatte das Seniorenbüro den Kalender auf allgemeine Themen rund um Älterwerden und Vorsorge erweitert. Angesichts der Vielzahl an Terminen und Angeboten wird der Veranstaltungskalender nun auf vier Ausgaben pro Jahr umgestellt.

Die Auflistung von Online- und Präsenz-Veranstaltungen aus dem vielfältigen Themenspektrum „Älter werden“ bietet einen umfassenden Quartals-Überblick; in der neuen Ausgabe sind es über Vorträge und Einzelveranstaltungen, verteilt über das gesamte Stadtgebiet.

Zudem nennt „Älter werden in Freiburg“ Dutzende regelmäßiger Angebote, von der Smartphone-Beratung über Gesprächskreise und Trauerwandern bis zu Selbsthilfegruppen.

Unter den über 30 wöchentlichen Freizeit- und Trainingsangeboten finden sich gemütliche Radtouren, gemeinsames Walking, Wassergymnastik, Spielegruppen, Qi-Gong und vieles mehr. In der Philosophischen Reihe werden aktuelle Texte gelesen und diskutiert, bei Brainfit 60+ wird die Hirnleistung trainiert und auf Halb- oder Ganztagswanderungen der Bewegungsapparat.

Im vierten Teil nennt der auf 38 Seiten angewachsene Kalender mehrtägige Kurse und Seminare, von Seniorengymnastik und Sprachkursen über den Gitarrenkurs „Slow Motion 55+“ bis zum Computerkurs „Fit am PC“ (Vorkenntnisse nötig).

Alle Veranstaltungen und Angebote richten sich an die interessierte Öffentlichkeit, an Betroffene, (pflegende) Angehörige, Ehrenamtliche und Fachkräfte. Teilweise sind die Angebote kostenfrei.

„Älter werden in Freiburg“ ist unter www.freiburg.de/senioren zu finden; der Kalender kann aber auch unter Tel. 0761/201-3032 angefordert oder im städtischen Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt (Fehrenbachallee 12) abgeholt werden.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald