GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Weil am Rhein

21. Jan 2022 - 13:23 Uhr

29. Januar/26. Februar: Offene Impfaktionen ohne Anmeldung in Weil am Rhein - Im Rathaus gibt es weiterhin den Pieks

29. Januar/26. Februar: Offene Impfaktionen ohne Anmeldung in Weil am Rhein - Im Rathaus (Bild) gibt es weiterhin den Pieks.
29. Januar/26. Februar: Offene Impfaktionen ohne Anmeldung in Weil am Rhein - Im Rathaus (Bild) gibt es weiterhin den Pieks.

Neue Termine: Im Rathaus werden weiterhin Impftage über die Bühne gehen. Das Mobile Impfteam (MIT) des Landkreises Lörrach wird bereits am Samstag, 29. Januar, anlässlich eines Sonderimpftages wieder Station in Weil am Rhein machen. An diesem Termin, und auch am Samstag, 26. Februar, braucht es keine Anmeldung.Bei diesen beiden offenen Impfaktionen werden ab 9.30 Uhr Erst-, Zweit- und so genannte Boosterimpfungen gemäß STIKO-Empfehlung durchgeführt. Geimpft werden von 9.30 bis 14 Uhr alle Personen ab 12 Jahren, die ohne Terminbuchung ins Rathaus kommen, so lange der Impfstoff reicht.

„Diese niedrigschwelligen, wohnortnahen Angebote ganz ohne Termin sind uns ein echtes Anliegen. Wir sind froh, dass das MIT diese offene Impfaktion nun wieder anbietet. Wir sehen bei uns in der Stadt einen echten Bedarf. So hören wir immer wieder, dass Menschen zu einer Impfung in einem bekannten Umfeld und ganz ohne ‚Hürden’ bereit wären“, sagt Oberbürgermeister Wolfgang Dietz.

Die Stadtverwaltung Weil am Rhein stellt gerne ihre Infrastruktur zur Verfügung. Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des MIT, die die Registrierung und den Impfvorgang selbst vornehmen, ist auch der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes zur Überwachung der Geimpften vor Ort.

Des Weiteren werden auch wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung am Empfang eingesetzt. „Ihnen gilt mein Dank und meine Anerkennung, da sie sich neben ihrer üblichen Tätigkeit für diese Aktionen zur Verfügung stellen, und das teilweise sogar an ihren freien Tagen“, freut sich Dietz.

Zusätzlich zu den offenen Impfterminen werden aber auch weiterhin für Personen ab 12 Jahren donnerstags von 9.30 bis 19.30 Uhr die regelmäßigen Impftage mit Termin angeboten. Und zwar im vierwöchigen Rhythmus. Eine Buchung über die Internetseite unter www.loerrach-landkreis.de/corona/impfen des Landkreises ist hier zwingend erforderlich.

Gerne weisen wir nochmals darauf hin, dass ältere Menschen, die einen Termin benötigen, aber keine Möglichkeit haben, diesen online zu buchen, bei Christiane Wagener von der Seniorenberatungsstelle telefonisch unter 07621/704187 und 0176/45977114 oder per Mail seniorenberatungsstelle@weil-am-rhein.de Unterstützung erhalten. Die Öffnungszeiten der Seniorenberatungsstelle sind: Mi., Do.: 9.45 bis 12 Uhr, Mi. 13 bis 16 Uhr, Do. 13 bis 15 Uhr.

Für alle Impfungen wird ein Identitätsnachweis (Personalausweis oder Führerschein) benötigt sowie das Aufklärungsmerkblatt, Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung. Eine Zweitimpfung ist nur möglich, wenn der Nachweis der Erstimpfung vorliegt. Bei Boosterimpfungen (Auffrischungsimpfungen) ist der Nachweis der Erst- und Zweitimpfung von Nöten. Unter 16-Jährige können nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten geimpft werden.

Damit der Ablauf reibungslos von statten geht, empfehlen Landratsamt und Stadtverwaltung, die benötigten Unterlagen bereits ausgefüllt mitzubringen.

„Die Infektionszahlen schnellen derzeit in die Höhe, die Omikron-Virusvariante nimmt volle Fahrt auf. Die Lage ist weiter sehr ernst. Wir brauchen diese Impfaktionen vor Ort und hoffen auf viele Impfwillige, die das niedrigschwellige Angebot nutzen. Jede Impfung hilft“, meint Dietz.

Aufklärungsmerkblatt: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Anamnese- und Einwilligungsbogen: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Weil am Rhein
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Weil am Rhein .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald