GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Weil a.Rh.

16. Sep 2022 - 13:22 Uhr

Geschichte, Gespräche und Gemeinschaft - Auszubildende der Stadtverwaltung Weil am Rhein reisten nach Berlin

Ein Gespräch mit der hiesigen Bundestagsabgeordneten Diana Stöcker (Mitte) stand für die Azubis und deren Begleiter ebenfalls auf dem Programm ihrer Berlin-Reise.

Bildquelle: Stadtverwaltung Weil am Rhein
Ein Gespräch mit der hiesigen Bundestagsabgeordneten Diana Stöcker (Mitte) stand für die Azubis und deren Begleiter ebenfalls auf dem Programm ihrer Berlin-Reise.

Bildquelle: Stadtverwaltung Weil am Rhein

Berlin bildet: Gleich in der zweiten Woche nach ihrem Start als Auszubildende bei der Stadtverwaltung Weil am Rhein ging es für die "Neuen" zusammen mit allen Azubis auf große Fahrt. Ziel der Reise war Berlin. Azubis aus allen Ausbildungsberufen sowie Personalleiter Christoph Braun, Personalratsvorsitzende Christine Krauth und die Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung, Lena Schopferer, waren in der deutschen Hauptstadt mit von der Partie.

Das Reiseprogramm war prall gefüllt: Die Politik und aktuelle Themen, wie der Ukraine-Krieg, die Energiekrise oder auch Corona, standen beim Besuch des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima, bei einem Gespräch mit der hiesigen Bundestagsabgeordneten Diana Stöcker mit Besichtigung der Reichstags-Kuppel und einer Plenarsitzung und bei einem Abstecher in den Deutschen Bundesrat im Mittelpunkt.

Die deutsch-deutsche Geschichte hautnah erlebte die interessierte Reisegruppe aus dem südwestlichsten Zipfel der Bundesrepublik beim Besuch des Checkpoint Charlie, der Gedenkstätte Berliner Mauer und der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen.

Aber auch die Bundeshauptstadt wurde genauer inspiziert. So stand neben einer Stadtrundfahrt auch eine Schifffahrt auf der Spree auf der Tagesordnung. Sozialgeschichte und Kulturhistorie waren Mittelpunkt des Musicals „Kudamm 56“, das die Weiler Auszubildenden ebenfalls besuchten.

„Es waren sehr abwechslungsreiche und äußerst kurzweilige Tage in Berlin“, zieht Personalleiter Christoph Braun eine positive Bilanz des Ausflugs, der auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Azubis gestärkt hat. „Die Resonanz auf diese Reise war durchweg toll. Viele waren sehr dankbar“, meint Braun. Besonders freute ihn die Wissbegierigkeit der jungen Menschen und das gelebte Miteinander. „Diese Attribute werden während der Ausbildung in allen Bereichen auch immer wieder gefragt sein“, so Braun.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Weil am Rhein
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Weil a.Rh..
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald