GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

22. Sep 2022 - 17:01 Uhr

Vortrag, digitale Suppe und interkulturelle Gesprächsrunde - Vielfältige Veranstaltungen während den Interkulturellen Tage Lahr

Suppenköchin Linda Nassar Zahr Al Dien

Foto: privat
Suppenköchin Linda Nassar Zahr Al Dien

Foto: privat
Rassismus, digitales Suppenfest und eine interkulturelle Gesprächsrunde mit Kommunalpolitikerinnen stehen in der zweiten Woche der Interkulturellen Tage in Lahr auf der Agenda.

Vortrag: Versöhnung als Instrument gegen Rassismus
Am Mittwoch, 28. September, findet um 17 Uhr im Pflugsaal in der Kaiserstraße 41 ein kostenfreier Vortrag zum Thema „Versöhnung als wichtiges Instrument gegen Rassismus“ statt.

Die Referentin Vera Sompon leistet mit ihrem Verein Sompon Socialservices e. V. seit 2009 rassismuskritische Sozial- und Bildungsarbeit. In ihrem Vortrag beschäftigt sie sich mit Versöhnung als Instrument gegen Rassismus und entwickelt in der anschließenden Diskussion gemeinsam mit den Gästen geeignete Handlungsstrategien.

Überall dort, wo Menschen aus unterschiedlichen Kulturen aufeinandertreffen, entstehen schnell Vorurteile. Hinzu kommt das geschichtliche Konstrukt des Rassismus, das das Zusammenleben zusätzlich erschwert.

Suppenfest digital
Nach der pandemiebedingten Pause findet das Internationale Lahrer wieder am Samstag, 15. Oktober 2022, um 12 Uhr, in der Mehrzweckhalle im Bürgerpark statt. Zur Einstimmung gibt ein digitales Kochformat: An zwei Abenden wird je eine Suppe in der Lehrküche der Volkshochschule Lahr zubereitet, während die Gäste zuhause per Videokonferenz zusehen, mitkochen und anschließend virtuell gemeinsam essen. Dabei gibt es die Gelegenheit, einen Einblick in andere Koch- und Esskulturen zu bekommen und die mit den Suppen verbundenen Geschichten und Erinnerungen kennenzulernen.

Los geht es am Donnerstag, 29. September 2022, mit einer syrischen Erbsensuppe von Linda Nassar Zahr Al Dien. Die Suppe wird unter anderem mit Süßkartoffeln und Sahne verfeinert und mit Knoblauch, Petersilie und Minze abgeschmeckt.

Anmeldungen nimmt die Volkshochschule Lahr unter Tel. 07821 / 918-0 oder per E-Mail vhslahr@lahr.de entgegen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmenden die Zugangsdaten zur Videokonferenz und genaue Informationen zu den benötigten Zutaten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Erforderlich sind ein PC oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung. Treffpunkt in der virtuellen Küche ist um 17.30 Uhr, bevor es ab 18 Uhr ans Kochen geht.


Interkulturelle Gesprächsrunde mit Kommunalpolitikerinnen
Eine Gesprächsrunde mit Vertreterinnen des Lahrer Gemeinderats findet am Freitag, 30. September 2022, um 18 Uhr, statt.

Im Gespräch mit Lahrer Gemeinderätinnen sollen Fragen der Teilhabe zugewanderter Menschen und der Förderung von Frauen thematisiert werden. Die Gemeinderätinnen Thi Dai Trang Nguyen (Grüne), Rausan Öger (Linke Liste / Tierschutzpartei) und Dr. Regina Sittler (FDP) sowie je eine Vertreterin der CDU- und SPD-Fraktion stellen sich den Fragen. Anhand der Erfahrungen der Gemeinderätinnen wird diskutiert, wie Frauen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte einen Weg finden können, sich gesellschaftlich und politisch einzubringen und ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.
Die Idee zu der Veranstaltung entstand im Rahmen des Frauenprojekts „Heimat ist – auch hier!“. Moderiert wird die Gesprächsrunde von Sinem Düzel und Lina Sayed-Ahmad.

Tag der Offenen Moschee
Von Samstag, 1. Oktober, bis Montag, 3. Oktober, jeweils 11 bis 19 Uhr, sind alle Interessierten herzlich in die Lahrer Moschee in der Vogesenstraße 19 eingeladen. Es werden kostenlose Führungen und die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen, angeboten. Es gibt Spezialitäten der türkischen Küche und unterschiedliche Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie.
Weitere Informationen gibt es bei der Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Lahr e.V., Tel. 07821 7 376 20, E-Mail: info@moschee-lahr.de.

The Desert Jazz Orchestra – A California Breeze
Am Samstag, 1. Oktober, um 20 Uhr, präsentiert „The Desert Jazz Orchestra“ im Stiftsschaffneikeller, Friedrichstraße 7, eine kräftige Brise Big Band Jazz von der kalifornischen Küste.
Präsentiert werden Ausschnitte des Schaffens von US-amerikanischen Künstlern wie Bill Holman, Mike Barone, dem Pacific Mambo Orchestra, Mike Tomaro, Marvin Gaye, dem „King of Pop“ Michael Jackson und vielen anderen mehr.
Die musikalische Leitung hat der in der süddeutschen Jazzszene renommierte Saxophonist Tom Timmler. Die Gäste erwartet eine groovende Big Band, außergewöhnliche Solisten und grenzüber-schreitende Stilistiken von Swing über Funk und Soul, Latin und Samba bis hin zu Rock und Pop.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf beim KulTourBüro 12 Euro (ermäßigt 10 Euro), an der Abendkasse 14 Euro (ermäßigt 12 Euro). Vorbestellungen und weitere Informationen: Tel. 07821 / 909 830, E-Mail: info@kulturkreis-lahr.de.

Hintergrundinfos: Interkulturelle Tage Lahr
Bis zum Sonntag, 30. Oktober 2022, sind alle Bürgerinnen und Bürger zu rund dreißig Veranstaltungen eingeladen, die die Vielfalt der Lahrer Stadtgesellschaft erlebbar machen und das Miteinander stärken. Die Veranstaltungsreihe wurde im Jahr 2014 vom Interkulturellen Beirat ins Leben gerufen und findet seitdem alle zwei Jahre statt. Das gesamte Programm ist online auf der Website der Stadt Lahr zu finden und auch bei zahlreichen öffentlichen Einrichtungen in Lahr erhältlich.

Weitere Informationen gibt es bei der Integrationsbeauftragten der Stadt Lahr, Charlotte Morton, Tel. 07821 / 327 1144 oder 0157 / 7886 4783, E-Mail: charlotte.morton@lahr.de.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald