GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

23. Sep 2022 - 13:43 Uhr

Erste Mietersheimer Kinderratssitzung und Weltkindertagsfest - Vormittags Stadtteilbegehung mit anschließender Kinderratssitzung - Nachmittags standen Spiel und Spaß im Vordergrund

Die Klasse 3 der Grundschule Mietersheim mit Vertretern des Ortschaftsrates Mietersheim bei der Stadtteilbegehung“ 

Foto: Stadt Lahr
Die Klasse 3 der Grundschule Mietersheim mit Vertretern des Ortschaftsrates Mietersheim bei der Stadtteilbegehung“

Foto: Stadt Lahr

Zum gemeinsamen Feiern des Weltkindertages in Mietersheim haben erstmalig Ortsvorsteherin Diana Frei, der Ortschaftsrat und die Ortsverwaltung Mietersheim eingeladen. In Kooperation mit der Grundschule Mietersheim fand am Vormittag eine Stadtteilbegehung mit anschließender Kinderratssitzung statt. Am Nachmittag stand ein bunter Aktionsnachmittag am Bürgerhaus auf dem Programm.

Am Vormittag des Weltkindertages stand die Meinung der Mietersheimer Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 im Fokus. „Wir Erwachsenen haben immer unsere Erwachsenen-Brille auf. Heute möchten wir den Stadtteil mit den Augen der Kinder sehen“, erklärte Diana Frei das Ziel der Stadtteilbegehung und der anschließenden Kinderratssitzung. Unter dem Gesichtspunkt der politischen Teilhabe befassten sich die Kinder mit Themen rund um ihren Schulweg und Wohlfühlorte in Mietersheim. Insbesondere fehlende Zebrastreifen oder Gehwege, zu schnell fahrende und parkende Autos, die die Sicht behindern, belasten die Kinder auf ihrem Weg zur Schule. Frei schlug vor, die Idee der „roten Fußtapser“ aus Kippenheimweiler auf den Mietersheimer Schulweg zu übertragen. Ähnlich wie zur Zeit der Landesgartenschau würden sich geklebte Fußspuren auf den Straßen befinden und den sichersten Weg aufzeigen. Frei sah darin zwei Vorteile: „Zum einen können Kinder sich daran orientieren und zum anderen werden Autofahrer auf die Spuren aufmerksam und nehmen vielleicht mehr Rücksicht.“ Die Kinder zeigten sich von dieser Idee begeistert.
Um dem zunehmenden Müll und Vandalismus an ihren Wohlfühlorten entgegen zu wirken, schlugen die Kinder vor, Schilder zu gestalten, die darum bitten, die Orte sauber zu halten.

In der nächsten öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Mietersheim am Donnerstag, 13. Oktober 2022, werden alle gesammelten Punkte besprochen und Umsetzungsmöglichkeiten beraten.

Am Nachmittag standen Spiel und Spaß im Vordergrund. Rund um das Bürgerhaus wartetem Angebote der Polizei, der Jugendfeuerwehr der Stadt Lahr und des Spielmobils auf die Kinder. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat unter großem Andrang mehrere Crashkurs in Erste-Hilfe für Kinder angeboten. Neben dem richtigen Verhalten in einer Notsituation wurden auch die stabile Seitenlage und das korrekte Verbinden einer Wunde aufgezeigt. „Das frühzeitige Heranführen an Erste-Hilfe bereits im Kindesalter nimmt Ängste vor Falschhandeln im Erwachsenenalter“, ist sich Diana Frei sicher.

Die Bewirtung übernahm der Förderverein der Grundschule Mietersheim. Der Erlös kommt den Mietersheimer Schülerinnen und Schülern zu Gute.
Alle Beteiligten sind sich einig: Nächstes Jahr wird der Weltkindertag wieder in Mietersheim gefeiert.

Der Weltkindertag wurde im September 1954 durch die Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Ziel des Tages ist es, auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen und sich für diese einzusetzen.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald