GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

28. Nov 2022 - 15:45 Uhr

Stadtmuseum Lahr beendet Jahr mit einem Augenzwinkern - Im Dezember stehen die Karikaturen von Andreas Krellmann im Mittelpunkt

Stadtmuseum Lahr beendet Jahr mit einem Augenzwinkern.
Karikatur von Andreas Krellmann zur Chrysanthema.

Foto: Stadtmuseum Lahr
Stadtmuseum Lahr beendet Jahr mit einem Augenzwinkern.
Karikatur von Andreas Krellmann zur Chrysanthema.

Foto: Stadtmuseum Lahr

Das Stadtmuseum Lahr beendet das Jahr 2022 mit einem Augenzwinkern und der Sonderausstellung mit den Karikaturen von Andreas Krellmann.

Sonderausstellung:
Augenzwinkernd, klug und spitz gezeichnet, das sind die Karikaturen von Andreas Krellmann in der BZ. Am Sonntag, 4. Dezember, um 11.30 Uhr, eröffnet die neue Sonderausstellung. Der Karikaturist zeigt 40 ausgewählte, teils unveröffentlichte Zeichnungen zur Lahrer Themen sowie eher unbekannte grafische Arbeiten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 22. Januar 2023, zu sehen.
Im Rahmenprogramm gibt es Öffentlichen Führungen mit dem Künstler am Donnerstag, 15. Dezember 2022, und am Donnerstag, 12. Januar 2023, ein Workshop mit Krellmann am Samstag, 17.Dezember 2022, Mitmach-Ateliers am Donnerstag, 29. Dezember 2022, und Sonntag, 15. Januar 2023, sowie einem Werkstatt-Gespräch mit Peter Gaymann am Sonntag, 18. Dezember 2022. Weitere Informationen gibt es unter https://stadtmuseum.lahr.de

Der Nikolaus im Stadtmuseum:
Am Dienstag, 6. Dezember 2022, ist der Nikolaus zu Gast im Museum. Neben einer wunderbaren Weihnachtsgeschichte hat er auch einige Überraschungen für kleine Gäste dabei und lädt in seine Weihnachtswerkstatt ein. Beginn ist um 14.30 Uhr, Dauer etwa zwei Stunden. Eine Teilnahme ist für Kinder ab fünf Jahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter E-Mail: museum@lahr.de. Es kostet vier Euro pro Person.

Was Tierknochen erzählen:
„Alles nur Müll? Was uns Tierknochen über Ernährungsgewohnheiten sagen können“ – so lautet der Titel des Vortrags von Dr. Simon Trixl vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg. Der Archäozoologe nimmt die Zuhörer am Dienstag, 13. Dezember 2022, mit auf eine Reise in die Welt der Tierknochen und zeigt anschaulich, wie ein paar wenige Knochen Aufschlüsse über das frühere Leben der Menschen geben.
Beginn ist um 17 Uhr im Foyer des Stadtmuseums. Der Eintritt frei ist frei, Anmeldung unter E-Mail. museum@lahr.de

Öffentliche Führungen:
Am ersten Sonntag des Monats, dem 04. Dezember 2022, findet wie gewohnt eine Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung statt. Beginn ist um 14:30 Uhr. Sie kostet ab 14 Jahren vier Euro. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Zu einer Kurzführungen am Mittag durch die Sonderausstellung lädt das Stadtmuseum am Mittwoch 7. Dezember 2022, von 12.10 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Führung und der Eintritt sind kostenlos.

„Get some Mince Pie. Culinary tour in the museum“ heißt es am Sonntag, 18. Dezember 2022. Bei dieser Führung auf Englisch geht es um die genussvollen Themen der Stadtgeschichte, angefangen bei Austern über Tabak bis hin zum Ahornsirup. Auch kann ein Mince Pie probiert werden. Beginn ist um 14.30 Uhr. Die Führung kostet mit Getränk und Mince Pie sieben Euro und dem Museumseintritt. Anmeldung unter E-Mail: museum@lahr.de

Raumwunder des Monats:
Jeden Monat gestalten Künstler der Region ein Raumwunder. Das Raumwunder des Monats Dezember stammt von den Lichtkünstlern Ilka Henkel und Paul Heinrich Neuhorst. Wie ein Maler bewusst gestalterisch die Farben wählt, mischt und anwendet, um seine Bildvorstellung umzusetzen, wählen die Lichtkünstler Anteile aus dem Spektrum des Lichtes und deren Mischungen, um ihre Vorstellungen zu verwirklichen. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein farbenfrohes, sich stets wandelndes Raumwunder.

Schließzeiten im Dezember:
Das Stadtmuseum hat am Donnerstag, 8. Dezember 2022, an Heiligabend, dem ersten Weihnachtsfeiertag, sowie an Silvester und Neujahr geschlossen.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald