GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

22. Feb 2023 - 17:13 Uhr

Neues Sportangebot im Freiburger Westen – Im Stadtteil Lehen wurde ein Bewegungspark eingeweiht

Im Stadtteil Lehen wurde ein Bewegungspark eingeweiht - Von links: Revierförster Ernst Krämer, die Leiterin des Sportreferats, Dr. Ulrike Hegar, Umweltbürgermeisterin Christine Buchheit, Ortsvorsteher Bernhard Schätzle.

Foto: Jens Glade / Internetzeitung REGIOTRENDS
Im Stadtteil Lehen wurde ein Bewegungspark eingeweiht - Von links: Revierförster Ernst Krämer, die Leiterin des Sportreferats, Dr. Ulrike Hegar, Umweltbürgermeisterin Christine Buchheit, Ortsvorsteher Bernhard Schätzle.

Foto: Jens Glade / Internetzeitung REGIOTRENDS
Die Trimmpfade der 70er-Jahre sind längst aus der Mode gekommen. Gerade für Frauen sind die Laufstrecken mit Fitnessstationen ein Sicherheitsrisiko. Seit Corona treibt es aber die Menschen zum Sport machen immer mehr ins Freie. Bewegungsparks an zentralen Plätzen sind eine gute Lösung. Robuste Geräte nach aktuellen sportmedizinischen Erkenntnissen werden gerne genutzt. Im Sternwald im Freiburger Osten wird der Bewegungspark gut angenommen. Heute Mittag wurde nun ein weiterer Bewegungspark in Freiburger Stadtteil Lehen von Umweltbürgermeisterin Christine Buchheit, Lehens Ortsvorsteher Bernhard Schätzle und der Leiterin des Sportreferats, Dr. Ulrike Hegar eingeweiht.

Der neue Bewegungspark liegt neben der Bundsschuh-Halle an der Schnittstelle zwischen den Stadtteilen Lehen und Landwasser. Hier stehen jetzt 13 Geräte - so auch eine Handstandwand, ein Stufenreck eine Sprossenwand oder ein Wackelpilz. Eine freie Trainingsfläche ermöglicht außerdem eigene Übungen.
Mittels Smartphone können die an den Geräten angebrachten QR-Codes gelesen und Übungsvorschläge angesehen werden.

„Der neue Bewegungspark ist attraktiv, gut erreichbar und kostenfrei“, nannte Bürgermeisterin Christine Buchheit drei Vorzüge der neuen Einrichtung. „Wir sind froh, dass wir jetzt diesen tollen Bewegungspark in unserem Stadtteil haben“, freute sich Ortsvorsteher Bernhard Schätzle. Beide dankten dem Forstamt für den Bau und das Pflegen der Einrichtungen.

Das Forstamt unterhält im Stadtgebiet über 400 Kilometer Wander- und Rundwege, rund 100 Kilometer Laufstrecken, sieben Themen- und Erlebnispfade sowie über 20 Grill- und Schutzhütten.

Die Stadt hat den Bau des neuen Bewegungsparks mit einem fünfstelligen Betrag finanziert.

„Wir freuen uns immer, wenn Bewegungsräume in der Stadt geschaffen werden“, erklärte die Leiterin des Sportreferats, Dr. Ulrike Hegar. Die Geräte seien nach den neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen gebaut und seien für Übungen verschiedener Schwierigkeitsstufen geeignet. „Wir hoffen, dass diese neue Einrichtung gut von der Bevölkerung angenommen wird!“, so Hegar.
Diese Sorge scheint unbegründet. Schon während der Einweihung nahmen Kinder und Sportler den Park in Besitz.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald