GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

23. Feb 2023 - 13:51 Uhr

2./3. März: Online-Wahl zum neuen Jugendgemeinderat in Lahr - 3.200 Jugendliche aus der Stadt können ihre Stimme abgeben


Fast 3200 Jugendliche aus Lahr sind aufgerufen, sich am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. März 2023, an der Online-Wahl zum neuen Lahrer Jugendgemeinderat zu beteiligen. 45 Kandidatinnen und Kandidaten aus zehn Lahrer Schulen stellen sich zur Wahl für die insgesamt 21 Sitze des Gremiums.

„Wir wollen gemeinsam die Zukunft unserer Stadt gestalten. Dafür brauchen wir die jungen Generationen – vielleicht sogar mehr denn je. Denn was wir heute entscheiden, wirkt sich auch ganz massiv auf jene aus, die nach uns kommen. Es ist daher kein Wunder, dass gerade das Thema Klimawandel die Jugendlichen wohl mehr als jedes andere umtreibt“, sagt Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert. „Gemeinsam kann es uns jedoch gelingen, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen. Ich lade deshalb alle Lahrer Jugendlichen herzlich ein: Seid dabei, macht mit, bewegt was! Bei der Wahl zum Jugendgemeinderat könnt ihr euch aktiv für eure Stadt einbringen – nutzt die Gelegenheit, wir freuen uns auf eure Stimmen und eine hohe Wahlbeteiligung!

Wählen dürfen alle Lahrer Jugendlichen, die am Tag der Wahl bereits 13 Jahre alt und noch keine 19 Jahre alt sind. Sie alle erhalten per Post ihren individuellen Zugangscode, um an der Online-Abstimmung teilnehmen zu können.

Wer sich vorab informieren möchte, kann die Website der Stadt Lahr besuchen: Unter www.lahr.de/jgr finden sich alle Kurzsteckbriefe, die von Bewerberinnen und Bewerbern bei der Stadtverwaltung eingereicht wurden, sowie ein Video von der Kandidatenvorstellung, die am Donnerstag, 9. Februar 2023, im Schlachthof Lahr stattgefunden hat. Die Online-Wahlplattform ist an den beiden Wahltagen ebenfalls über diese Website erreichbar.

Das Wahlergebnis wird am Freitag, 3. März 2023, ab 16:30 Uhr live im Schlachthof Lahr verkündet. Alle Interessierten, ganz besonders die Lahrer Jugendlichen, sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Jugendgemeinderat wird von allen Lahrer Jugendlichen für drei Jahre gewählt. Ihm gehören außerdem der Oberbürgermeister und je ein Mitglied der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen an. Das Gremium hat die Aufgabe, die Meinungen, Anregungen und Vorschläge der Lahrer Jugendlichen aufzugreifen, öffentlich zu machen und zu vertreten. Außerdem steht ihm ein Budget für eigene Projekte und Veranstaltungen zur Verfügung.

Der Lahrer Jugendgemeinderat wird vom Team des Schlachthofs – Kinder, Jugend & Kultur unterstützt. Im vergangenen Jahr hat das Gremium sein 25-jähriges Bestehen gefeiert.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald