GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

27. Feb 2023 - 15:42 Uhr

20. März bis 2. April: Sonderausstellung über Rassismus im Salmen in Offenburg - Jugendguides werden gesucht - Ausstellung „Der z/weite Blick“ lädt Schulklassen sowie freiwillige Jugendliche zum Mitmachen ein

Infoflyer zur Sonderausstellung „Der z/weite Blick“ im Salmen in Offenburg erschienen.
Es werden noch Jugendguides gesucht.

Foto: Stadt Offenburg
Infoflyer zur Sonderausstellung „Der z/weite Blick“ im Salmen in Offenburg erschienen.
Es werden noch Jugendguides gesucht.

Foto: Stadt Offenburg

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2023 zeigt Der Salmen in Kooperation mit dem Jugendbüro und der Jugendarbeit der Stadt Offenburg die Wanderausstellung „Der z/weite Blick“. Die Ausstellung des Archivs der Jugendkulturen e.V. lädt als Impulsgeber Jugendliche und Erwachsene dazu ein, die Vielfalt und Zwiespältigkeit im Leben junger Menschen kennenzulernen und den eigenen Blick zu weiten. Sie befasst sich mit einer großen Bandbreite aktueller Diskriminierungsphänomene. Ziel des Projekts ist die Förderung der Teilhabe sowie die Stärkung der politischen Bildung und der Selbstwirksamkeit von Jugendlichen.

Die Ausstellung wird vom 20. März bis zum 2. April 2023 in der Mediathek des Salmen zu sehen sein.

Um Schulklassen Führungen anbieten zu können, werden Jugendliche ab Klassenstufe 8 gesucht, die Lust haben, sich im Rahmen der Ausstellung als Jugendguides ausbilden zu lassen. Die Jugendguide-Schulung findet statt am Freitag, 17. März 2023, 14-18 Uhr.

Die Guides sollen dann während des Ausstellungszeitraums jeweils an bis zu zwei Tagen Schulklassen durch die Ausstellung führen. Kosten entstehen für die Teilnehmenden keine, lediglich eine Schulbefreiung zu den Einsatzzeiten ist notwendig. Alle Jugendlichen erhalten ein Zertifikat sowie ein Präsent.

Für den gesamten Zeitraum der Ausstellung können sich Schulklassen für die Vormittage zur Besichtigung anmelden. Die Ausstellung ist für Klassen von Montag bis Freitag jeweils zwischen 9 und 14 Uhr geöffnet. Der Besuch ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Fragen sowie Anmeldungen zur Jugendguide-Schulung sowie für den Besuch im Klassenverbund können an demokratie@offenburg.de oder telefonisch an 0781 28 42 446 gerichtet werden.

Auch Individualbesucher*innen können die Ausstellung während der regulären Öffnungszeiten des Salmen besuchen.
Es wird zwei öffentliche Führungen durch die Ausstellung geben:

- Freitag, 24. März, um 15 Uhr sowie
- Dienstag, 28. März, um 16 Uhr.

Anmeldungen hierzu ebenfalls unter demokratie@offenburg.de.

In diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Offenburg unter dem Motto „Misch dich ein“ zum ersten Mal an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Neben der Sonderausstellung wird es im Salmen noch weitere Angebote geben. Die Wanderausstellung „Der z/weite Blick“ ist ein Kooperationsprojekt des Salmen, der Abteilung Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Beratung sowie der städtischen Jugendarbeit.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald