GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

24. Oct 2023 - 15:32 Uhr

Bis Ende November: "Durchblick & Einblick im Hier" - Raumwunder von Marianne Hopf im Foyer des Stadtmuseums Lahr

Bis Ende November: "Durchblick & Einblick im Hier" - Raumwunder von Marianne Hopf im Foyer des Stadtmuseums Lahr.
Das Raumwunder von Marianne Hopf gewährt ganz eigene Einblicke.

Foto: Stadt Lahr - Ronald Buck
Bis Ende November: "Durchblick & Einblick im Hier" - Raumwunder von Marianne Hopf im Foyer des Stadtmuseums Lahr.
Das Raumwunder von Marianne Hopf gewährt ganz eigene Einblicke.

Foto: Stadt Lahr - Ronald Buck

Die Raumwunderreihe des Lahrer Stadtmuseums in der Tonofenfabrik schließt mit Marianne Hopf. „Durchblick & Einblick im Hier“ heißt ihr Kunstwerk, das im Foyer des Stadtmuseum noch bis Ende November kostenfrei besichtigt werden kann.

Das Bild "Schutti" ist der Ausgangspunkt dieser Arbeit, das einen "Durchblick" auf die künstlerische Auseinandersetzung Hopfs und die daraus hervorgehenden Werke gewährt. Dazu gehören Arbeiten für sakrale Räume und Werke im Öffentlichen Raum, die in Lahr seit 2008 präsent sind. Die Beobachtung der umliegenden Landschaft und des Flugplatzes mit seinen damals noch unberührten Hangars, die verwunschene Atmosphäre der Villa Jamm inmitten des Stadtparks, die durch Bildende Kunst und Musik zu neuem Leben erweckt wird, inspirierte und beflügelte die Fantasie der Künstlerin. Dies führte zu neuen und interessanten Bildmotiven, die sich in ihre Bildsprache einfügen.

Ergänzend zu ihrer künstlerischen Arbeit hat Marianne Hopf Fotografien von hiesigen Landschaftssituationen gewählt, die sowohl Brüche als auch Kontraste und Parallelen zu ihrem Werk schaffen, um einen erweiternden "Einblick im Hier" zu öffnen.

Die Künstlerin Marianne Hopf ist gebürtige Freiburgerin und ist seit 2002 in Lahr und Berlin zu Hause. 1959 geboren, beschäftigte sie sich schon immer mit Kunst. Die vielfach ausgezeichnete Künstlerin hat Erfahrungen in den USA, Italien und Island gesammelt. Ihre Kunstwerke waren bereits in zahlreichen Solo- und Gruppenausstellungen in Deutschland und auch international zu sehen. Oft großformatig arbeitend, unterwirft sie das Farbenspiel ihrer Malerei nach ihren ureigensten Empfindungen und Eindrücken.

Zwischen Februar 2022 und November 2023 haben elf Lahrer Künstlerinnen und Künstler und ein Künstler-Duo aus Freiburg ihre Raumwunder des Monats im Stadtmuseum Lahr ausgestellt.

Momentan ist ein Kalender für 2024 in Arbeit, in dem alle zwölf „Raumwunder des Monats“ zu sehen sind. Der Kalender wird im Laufe des Februars herauskommen und die Raumwunder von Ina Breig-Köchling, Barbara Heer, Ilka Henkel/ P.H. Neuhorst, Bernd Himmelsbach, Emanuel Ogrodniczek, Cindi Ringwald, Roland und Sigrid Schäfer, Doris Volk, Pirmin Wilhelm, Renate Henninger, Marianne Hopf und Christian Wenzinger zeigen.

Lahrer Raumwunder – Infos:
Das Lahrer Raumwunder ist ein Kunst- und Sozialprojekt des Stadtmuseums Lahr, des Rotary Clubs Lahr und der Lahrer Werkstätten. Es handelt sich dabei um einen Hohlraum, der durch unterschiedliche Wandbearbeitung sowie Silhouettengestaltung und durch Einbauten von Figuren und Objekten mit Raumvolumen und Raumtiefen spielt und somit die Raumgröße unterschiedlich definiert.

Das Raumwunder weckt Neugier für das Spiel mit dem Raum und ist in seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten für Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und ebenso für Erwachsene mit künstlerischen Ambitionen ein Objekt mit großem Aufforderungscharakter.

Das Stadtmuseum ist von Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt in das Foyer ist frei.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald