GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

25. Oct 2023 - 16:36 Uhr

Brücken- und Fahrbahnsanierung in Karl-Friedrich-Straße in Emmendingen - Stadt informiert über Sperrung mit Umleitung

Brücken- und Fahrbahnsanierung in Karl-Friedrich-Straße in Emmendingen.
Sanierungsarbeiten an den Brückenaußenseiten.

Foto: Stadt Emmendingen
Brücken- und Fahrbahnsanierung in Karl-Friedrich-Straße in Emmendingen.
Sanierungsarbeiten an den Brückenaußenseiten.

Foto: Stadt Emmendingen
In Emmendingen werden regelmäßig Prüfungen aller Brücken durchgeführt – auf der Grundlage dieser Ergebnisse wird dann festgelegt, wann welche Brücke instandgesetzt werden muss.

Die Brücke in der Karl-Friedrich-Straße, die nicht gleich auf den ersten Blick als solche erkennbar ist, weist starke Beschädigungen auf und wird deshalb gerade erneuert.
Sie weist neben Schäden am Fahrbahn- und Gehwegbelag auch Schäden am Geländer sowie Betonschäden an den Gesimsen und den seitlichen Stegen der Überbauvollplatte auf.
Die Sanierung der Brücke, die Erneuerung des Geländers und der Fahrbahn sind deshalb aus Gründen der Stand- und Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden dringend erforderlich.
Eine Aufteilung der Brückensanierung in zwei Bereiche, um eine einspurige Befahrbarkeit zu ermöglichen, wurde in der Planungsphase geprüft, jedoch aus technischen und zeitlichen Gründen verworfen.
Die Verlegung der Brückenabdichtung wird in einem Arbeitsgang durchgeführt. Diese Arbeiten sind, abhängig von der Witterung, für Mitte November vorgesehen.
Derzeit werden die Gehwegbereiche der Brücke hergestellt. Anschließend beginnen die Sanierungsarbeiten an den Brückenaußenseiten.

Die Verkehrssituation in diesem Bereich wird von der Straßenverkehrsbehörde täglich kontrolliert. Gerade in den Hauptverkehrszeiten kommt es zum Rückstau im Bereich der Elzstraße in Fahrtrichtung B3. Ein Grund dafür sind die kurzen Aufstellflächen der Rechts- und Linksabbiegespur, je nur ca. drei Fahrzeuge, auf die B3.

Je nach Grünphase können dahinter wartende Fahrzeuge nicht fahren (einspurig vor der Aufweitung auf die zwei Abbiegespuren), da die davorstehenden Fahrzeuge, die jeweils in die andere Richtung abbiegen wollen, diese blockieren. Leider kann diese baulich bedingte geringe Fläche nicht verändert werden.

Die Ampeln laufen zu den Hauptverkehrszeiten im Zuge der B3 in einem sogenannten „Festzeitenprogramm“ mit verlängerten Grünphasen. Eine weitere Verlängerung der Grünphasen – egal für welche Richtung – bedeutet gleichzeitig längere Rotphasen, was automatisch zu längeren Haltezeiten führt und damit den Rückstau erweitert.

Die Stadt Emmendingen empfiehlt deshalb Ortskundigen, zur Entlastung aus der Innenstadt die Strecke über die Hochburger Straße / Weinstockstraße auf die F.-J.-Baumgartner-Straße in Richtung B3 zu fahren.

Leider kann während der Bauphase eine Rückstau nicht vermieden werden, die Stadt bittet deshalb alle Betroffenen um Geduld und Verständnis für diese Baumaßnahme, die der Sicherheit aller dient.

Die Arbeiten werden bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

(Presseinfo: Stadt Emmendingen, 25.10.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald