GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Weil am Rhein

6. Dec 2023 - 17:08 Uhr

Stadt Weil am Rhein: 8,27 Millionen Franken für Tram-Verlängerung - Agglo-Programm Basel fixiert - Auch Velo-Pendlerroute Heldelinger Straße erhält Zuschuss


Nun ist es also amtlich: Das eidgenössische Bundesparlament hat dem Agglomerationsprogramm Basel der 4. Generation zugestimmt und die Mittel ab 2024 freigegeben. Für Weil am Rhein bedeutet das, dass die geplante Verlängerung der Tram 8 bis zum Läublinpark und die damit einhergehende Umgestaltung der Innenstadt mit 8,27 Millionen Schweizer Franken bezuschusst wird. Im Oktober 2020 ging man von Gesamtkosten in Höhe von 20,67 Millionen Franken aus. Diese Kosten werden fortzuschreiben sein.

Das Agglomerationsprogramm Basel der 4. Generation wurde im Juni 2021 beim Bund zur Prüfung eingereicht. Nach rund zwei Jahren Bundesprüfung, Vernehmlassung, Verhandlungen und parlamentarischen Beratungen hat das Bundesparlament am 4. Dezember nun die 4. Programmgeneration beschlossen und damit den Weg für die Realisierung der Projekte frei gemacht. Insgesamt beteiligt sich der Bund mit 226 Millionen Schweizer Franken an Infrastrukturprojekten in der Region Basel.

Rudolf Koger, Erster Bürgermeister: „Wir freuen uns über diesen positiven Bescheid aus Bern. Damit dürfen wir einen weiteren kleinen Schritt in Richtung Realisierung machen. Eine Verlängerung bietet uns große Chancen für die Stadtentwicklung. Unsere Stadt ist bereits durch das Tram an Basel angebunden, jedoch nur bis zum Bahnhof. Auf dieser Strecke haben die Binnenfahrgäste im Vergleich zu 2019 um 33% zugenommen. Mit der Verlängerung durch die Innenstadt bis zum Läublinpark ergibt sich die Chance, einen weiteren Schritt hin zu einer zukunftsfähigen, klimafreundlichen Mobilität für Jung und Alt zu gehen und unsere Stadt noch stärker in die Region einzubinden und die Nutzung weiter zu steigern. Das Tram ist ein schnelles, sauberes, umweltfreundliches Transportmittel.“

Wolfgang Dietz, Oberbürgermeister, ergänzt: „Durch den Ausbau der Tram ergibt sich die große und einmalige Chance, der Hauptstraße in weiten Teilen ein neues Gesicht zu geben. Sie kann infrastrukturell, baulich und gestalterisch aufgewertet werden, um den Ansprüchen unserer Tage zu genügen.“
Die Verlängerung der Tramlinie 8 und die Umgestaltung der Hauptstraße können in großen Teilen durch das Agglomerationsprogramm Basel des Schweizer Bundes, des Landes Baden-Württemberg und den Landkreis Lörrach gefördert werden. Für die Stadt Weil am Rhein entstehen durch den Bau dank dieser Unterstützung überschaubare Kosten. Der Schweizer Bund hat die Mittel freigegeben. Das Land Baden-Württemberg hat zugesagt, sich in diesem Fall mit seinem Förderprogramm zu beteiligen. Gleiches gilt für den Landkreis Lörrach, der bereits 1,5 Millionen Euro definitiv zugesagt hat.

Das Land Baden-Württemberg hat jüngst zudem auch die Rahmenbedingungen geschaffen, um neben der baulichen Infrastruktur auch Fahrzeuge zu bezuschussen, die auch über die Grenze fahren. „Wir sind im ständigen Austausch mit den zuständigen Stellen in Stuttgart und werden nun im nächsten Schritt, einen entsprechenden Förderantrag einreichen“, sagt Koger.
Neben dem Zuschuss für die Tramverlängerung enthält das Maßnahmenpaket auch den Lückenschluss der Pendlerroute Heldelinger Straße. Von den anvisierten 5,41 Millionen Franken werden 2,16 Millionen Franken bezuschusst. Diese Baumaßnahme enthält einen Radweg, der sich vom Kreisverkehr der Nordwestumfahrung bis hin zur Alten Straße erstreckt. Damit soll die gefährliche Verkehrssituation beim Weg über die Autobahnbrücke der Vergangenheit angehören.


Weitere Beiträge von Presse-Info Stadt Weil am Rhein
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Weil am Rhein .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald