GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Offenburg

7. Dec 2023 - 15:28 Uhr

„Betreuungskraft in der Nachbarschaft“ in Offenburg - 26 Teilnehmende absolvierten Kurs um sich aktiv für Gemeinwohl einzusetzen

Foto: Stadt Offenburg
Foto: Stadt Offenburg

Der Nachbarschaftshilfeverein Soziales Netz Offenburg Süd-Ost e.V. (soNet e.V.) initiierte in Kooperation mit dem Vinzentiushaus Offenburg und dem Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt eine Schulung zur „Betreuungskraft in der Nachbarschaft“.

Insgesamt 26 Teilnehmende absolvierten seit April den Kurs, um sich aktiv für das Gemeinwohl einzusetzen. Der Verein soNet e.V. verzeichnet mittlerweile 283 Mitglieder, wovon 43 Helfende sich in der Nachbarschaft engagieren. Der Verein ist zertifiziert nach der Unterstützungs-Angebote Verordnung. Dadurch können geleistete Helferstunden von den Hilfeempfängern im Falle einer Pflegestufe über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Die Kursreihe beinhaltete einen Erste-Hilfe-Kurs sowie acht Abende mit Basiswissen über Krankheitsbilder, zu Kommunikation und Gesprächsführung, hinsichtlich Rahmenbedingungen im Betreuungsrecht, Wissen zu demenziellen Erkrankungen und einen Vortrag des Hospizes im Vinzentiushaus.

Die Kursabende wurden von geschulten Fachkräften, unter anderem des Vinzentiushauses durchgeführt. Das Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt unterstütze die Kursreihe im Rahmen der Gemeinwesenarbeit und der kostenlosen Nutzung seiner Räumlichkeiten. Vereintes Ziel der beteiligten Akteur*innen ist der Aufbau aktiv unterstützender Nachbarschaften im Stadtteil, unter anderem im Nachbarschaftshilfeverein oder auch in anderen Formen im Stadtteil. Die Kursteilnehmenden freuten sich sehr über ihren erfolgreichen Abschluss Ende November zur „Betreuungskraft in der Nachbarschaft“.

Bürger*innen, deren Interesse geweckt ist, sich in der Nachbarschaft zu engagieren, können sich an das SFZ Oststadt (Telefon 0781/9329211) oder direkt an den Verein soNet e.V. wenden.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Offenburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald