GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

15. Feb 2024 - 14:14 Uhr

19. bis 25. Februar: Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg - Kalenderwoche 8


Bitte beachten: Aktuelle Informationen zu Preisen stehen auf www.freiburg.de/museen-tickets. Tickets gibt es unter www.museen-freiburg.de/shop. Der Eintritt unter 27 Jahren, mit Freiburg-Pass sowie mit dem Museums-PASS-Musées ist frei.

Augustinermuseum:

Schauspiel-Führung: Gestatten Hasemann
Der Künstler Wilhelm Hasemann ist zu Gast im Augustinermuseum am Augustinerplatz: Während einer Schauspiel-Führung am Freitag, 23. Februar, um 17.30 Uhr durch die Ausstellung „Wilhelm Hasemann und die Erfindung des Schwarzwalds“ kommt der Maler selbst zu Wort und plaudert aus dem Nähkästchen. Bei der Veranstaltung handelt es sich um ein fiktionales Schauspielstück, gespielt von Alexander Gotthans und geschrieben von Thomas Hafen, dem wissenschaftlichen Leiter des Freilichtmuseums Vogtsbauernhöfe in Gutach. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro plus Eintritt von 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Tickets gibt es im Online-Shop.

Haus der Graphischen Sammlung:

Kunstpause: Japanische Fotografien in der Ethnologischen Sammlung
Bei einer Kurzführung am Mittwoch, 21. Februar, um 12.30 Uhr spricht die Leiterin der Ethnologischen Sammlung, Nicole Landmann Burghart, im Haus der Graphischen Sammlung, Salzstraße 32/34, über Reisefotografien im 19. Jahrhundert. Die Führung ist Teil der Ausstellung „Erinnerungen schaffen: Japanische Fotografien“. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Museum Natur und Mensch:

Familienworkshop: Der weiße Schmuck der Kalahari
Familien mit Kindern ab 5 Jahren fertigen am Samstag, 24. Februar, um 15 Uhr im Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, gemeinsam einen Straußenei-Anhänger. Vorbild dafür sind die afrikanischen Khoisan, die Kopfschmuck und Ketten aus Straußeneischalen herstellen. Die Teilnahme kostet für Kinder 2,50 Euro, Erwachsene zahlen 2,50 Euro plus Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Hinzu kommen 1 Euro Materialkosten pro Person. Tickets gibt es im Online-Shop. Kinder können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen. Diese benötigt ebenfalls ein Ticket.

Auerhuhnküken auf Entdeckungsreise:
Interessierte lernen am Sonntag, 25. Februar, von 14 bis 16.30 Uhr im Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, alles rund ums Auerhuhn: Warum schwindet ihre Population und wie kann ihr Aussterben verhindert werden? An einer offenen Mitmachstation erforschen Erwachsene und Kinder mit Spuren, Stempeln und bei einem Auerhuhn-Quiz das Leben dieser seltenen Vögel im Schwarzwald. Das Angebot ist eine Kooperation mit dem Verein Auerhuhn im Schwarzwald. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Archäologisches Museum Colombischlössle:

Kinder führen Kinder: KeltenKids
Die archäologiebegeisterten Kinder und Jugendlichen des „Jungen ArCo“ nehmen Familien mit Kindern ab 6 Jahren am Samstag, 24. Februar, um 15 Uhr im Archäologischen Museum Colombischlössle, Rotteckring 5, mit in die Eisenzeit. In der Ausstellung „KeltenKids“ spüren sie am Playmobilmodell Asterix und Obelix auf. Danach erkunden sie spannende Fundstücke und erleben am Hafen, auf dem Markt oder im Wohnhaus spielerisch den Alltag der Kelten. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Kinder können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen. Diese benötigt ebenfalls ein Ticket.

Museum für Stadtgeschichte:

Führung: Der schönste Turm der Christenheit
Bei einer Führung am Sonntag, 25. Februar, um 12 Uhr durch das Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, geht um den „schönsten Turm der Christenheit“. Anfang des 14. Jahrhunderts war das Freiburger Münster eines der höchsten Gebäude der Welt. Ein dreidimensionales Modell der Baustelle veranschaulicht eindrücklich die gotische Bauweise. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro plus Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Tickets gibt es im Online-Shop.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald