GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

20. Feb 2024 - 11:51 Uhr

Digitales Parkleitsystem in Emmendingen startet mit „Parkplatz Rathaus“ - Erforderliche Stromverlegungsarbeiten werden voraussichtlich ab 4. März durchgeführt


Emmendingen verfügt über bewirtschaftete und unbewirtschaftete Parkflächen, die derzeit mit einem statischen Parkleitsystem beschildert sind. Um die Parksituation zu optimieren und vor allem, um den Parksuchverkehr in der Innenstadt zu verringern, werden vier strategisch wichtige Parkplätze an ein digitales Parkleitsystem ange­schlossen. In einer ersten Stufe wird der Parkplatz Rathaus „digitalisiert“.

Die erforderlichen Stromverlegungsarbeiten finden voraussichtlich ab 4. März statt. Die Kameras für die Erfassung der Parkplätze werden eingerichtet. Die Anzahl der freien Parkplätze und der freien Behindertenparkplätze werden separat erfasst.

Im Baubereich 1 „Rheinstraße“ wird für die Dauer der Stromverlegungsarbeiten von vier bis fünf Tagen eine Baustellen-Ampel eingerichtet. Diese ist notwen­dig, da die Restfahrbahnbreite nach Baustelleneinrichtung zu gering ist und dann nur noch ein Befahren jeweils in Einbahnrichtung möglich ist.

Während der Bautätigkeit werktags von ca. 7 bis 16 Uhr ist die Lichtsignal­anlage in Betrieb, werktags nach 16 Uhr, und zum Wochenende wird die Bau­stellenabsperrung so zurückgebaut, dass ein Zweirichtungsverkehr ohne Ampel möglich ist.

Danach wird der Baubereich 2 auf dem Parkplatzgelände für die Dauer von voraus­sichtlich fünf Wochen eingerichtet. Hierzu werden bei jedem Bauabschnitt die für die Bauarbeiten nötigen Parkplätze abgesperrt, damit trotz der Bauarbeiten möglichst viele Parkplätze anfahrbar sind.

Die Baumaßnahme am Parkplatz Rathaus ist voraussichtlich Mitte April beendet.

Die verfügbaren Parkplätze können dann über eine App abgerufen werden. Zusätz­lich werden diese Daten auch an LED-Displays im Straßenraum angezeigt. In der zweiten Ausbaustufe werden im Anschluss die Parkplätze Stadtmitte (Festplatz), Luisen­straße und die Halbtiefgarage Steinstraße an das digitale System angeschlossen.

(Presseinfo: Stadt Emmendingen, 20.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald