GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Herbolzheim

21. Feb 2024 - 13:05 Uhr

Baumpflanzaktion (2. März) und Vortrag zum Thema Wasserstoff (8. März) in Herbolzheim - Stadt informiert über Veranstaltungen


Baumpflanzaktion am 02. März 2024:

Gemeinsam wollen wir in diesem Jahr zwei Flächen neu bepflanzen. Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen ab 9 Uhr zur Kirnburghalle in Bleichheim zu kommen. Von dort aus kann man zu Fuß zur Pflanzfläche laufen.

Zweiter Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Grundschule in Wagenstadt. Ein Shuttlebus wird alle Helfenden zu den Pflanzflächen fahren. Wer Spaten und Schaufel besitzt, kann diese gerne mitbringen. Alle anderen statten wir gerne mit dem nötigen Gerät aus. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.


Wasserstoff - Energieträger der Zukunft | 08.03.2024 | 19 Uhr im Torhaus | Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk statt:

Werden Brennstoffzellen-Fahrzeuge eine Alternative für batterieelektrische Fahrzeuge? Nach dem drohenden Aus für den Verbrennermotor geht derzeit die Tendenz zunehmend hin zu batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen. Deren eingeschränkte Reichweite bei noch immer langen Ladezeiten führen zu der Überlegung, ob nicht mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzellen-Fahrzeuge langfristig die bessere Alternative sind. Der für den Elektroantrieb benötigte Wasserstoff kann an entsprechenden Tankstellen innerhalb weniger Minuten nachgetankt werden, so dass sich ein ähnliches Tankverhalten wie bei heutigen Diesel- und Benzinfahrzeugen ergibt. Damit werden solche Elektrofahrzeuge wieder uneingeschränkt Langstrecken-tauglich.

Wie genau ein Wasserstoff Antrieb funktioniert, welche Chancen und Risiken Herstellung, Transport, Speicherung und Nutzung bei Pkw oder Lkw bestehen, Dazu hält Prof. Karle seinen Vortrag. Zur Person: Prof. Dr.-Ing. Anton Karle war jahrelang als Entwicklungsingenieur in der Automobiltechnik tätig. Anschließend lehrte er an der Hochschule Furtwangen u. a. in den Fächern Technische Mechanik, Regelungstechnik und Projektmanagement. Er beschäftigt sich seit 1990 mit der Elektromobilität, u. a. im Rahmen eines Forschungsprojekts, gefördert vom Land Baden-Württemberg. Referent: Prof. Dr.-Ing. Anton Karle, Hochschule Furtwangen Eintritt frei, Spenden sind willkommen!

(Presseinfo: Stadt Herbolzheim, 21.02.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Herbolzheim .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald