GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

12. Mai 2024 - 22:45 Uhr

Kundgebung: „Emmendingen steht auf – Gemeinsam für die Demokratie!“ gegen Rassismus, Hass und Hetze | Rund 250 bis 300 Personen auf dem Marktplatz in Emmendingen

Kundgebung: „Emmendingen steht auf – Gemeinsam für die Demokratie!“

Bild: Reinhard Laniot / REGIOTRENDS lokal: "EM-extra"
Kundgebung: „Emmendingen steht auf – Gemeinsam für die Demokratie!“

Bild: Reinhard Laniot / REGIOTRENDS lokal: "EM-extra"
Rund 250 bis 300 Personen am heutigen Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz in Emmendingen bei der Kundgebung „Emmendingen steht auf – Gemeinsam für die Demokratie! - Gegen Rassismus, Hass und Hetze".
Mehrere Rednerinnen und Redner erinnerten noch einmal an die Wertigkeit der Demokratie, die im Staat gemeinsam gelebt und bewahrt werden muss.
Musikalisch ergänzt wurde die rund einstündige Kundgebung von der Hip-Hop-Formation "Zweierpasch", die vom Publikum begeistert aufgenommen wurde und die vielfachen Auszeichnungen eindrucksvoll unterstrich.

***

REGIOTRENDS-InfoService - Blick zurück: Die Vorschau

Kundgebung: „Emmendingen steht auf – Gemeinsam für die Demokratie!“ gegen Rassismus, Hass und Hetze | Sonntag, 12. Mai 2024 um 16 Uhr auf dem Emmendinger Marktplatz


Die Angriffe auf Politiker*innen in den letzten Tagen, aber auch andere Einschüchterungsversuche etwa durch massiven Vandalismus im beginnenden Wahlkampf, zeigen wieder einmal, wie gefährdet unsere Demokratie ist, und dass Hass und Hetze im Netz vermehrt auch zu Gewalt im echten Leben führen.

Wie schon bei unserer letzten Kundgebung auf dem Emmendinger Marktplatz gilt es jetzt, uns gegen demokratie- und verfassungsfeindliche Bewegungen zu positionieren und zu zeigen, dass wir als Demokratinnen und Demokraten zusammenstehen.

Daher möchten wir Sie und euch zu einer weiteren Kundgebung für die Demokratie in Emmendingen einladen. Wieder ist es uns gelungen, ein breites Bündnis von 40 politischen Parteien, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Sozial- und Umweltverbänden usw. zusammenzubringen. Gemeinsam wollen wir uns am kommenden Sonntag, den 12. Mai um 16 Uhr auf dem Emmendinger Marktplatz unter dem Motto „Emmendingen steht auf – Gemeinsam für die Demokratie!“ gegen Rassismus, Hass und Hetze stellen.

Besonders freuen wir uns, dass wir die preisgekrönte deutsch-französische HipHop-Band Zweierpasch dafür gewinnen konnten, bei der Kundgebung zu spielen. Lasst uns am Sonntag ein Fest für die Demokratie feiern!

Wir als Organisator*innen – Rüdiger Tonojan (Bündnis 90/Die Grünen), Joachim Saar (CDU), Martina Fuhrmann (SPD) – würden uns freuen, wenn viele von Ihnen und euch dabei sind und gerne auch Fahnen und Plakate mitbringen!

Gerne kann der Aufruf auch weitergeleitet werden, und natürlich darf jede*r Freunde und Bekannte mitbringen! Lasst uns zeigen, dass wir viele sind, die für ein gutes Miteinander in der Demokratie und gegen Hass und Hetze eintreten!

Organisatorische Hinweise:

- Sollte der Platz auf dem Marktplatz nicht ausreichen, kann die Fläche auch auf den kleinen Marktplatz bzw. die Theodor-Ludwig-Straße erweitert werden. Auch hier werden Durchsagen und Redebeiträge gut zu hören sein.
- Öffentliche Toiletten finden sich direkt im Alten Rathaus, am Bahnhof oder am Schlossplatz. Gehbehinderte Personen dürfen mit dem Auto über die Bahnhofstraße zur Veranstaltung gebracht werden; vor der Bühne wird es eine begrenzte Zahl Sitzgelegenheiten geben.

- Bitte während der Veranstaltung und bei der An- und Abreise die Anweisungen der Ordner*innen beachten, die an den Warnwesten und Armbinden erkannt werden können. Auch wenn es sonstige Probleme gibt, stehen die Ordner*innen als Ansprechpartner*innen bereit, die während der gesamten Veranstaltung mit der Versammlungsleitung in Kontakt stehen.

(Info: Rüdiger Tonojan)


Weitere Beiträge von REGIOTRENDS lokal: "EM-extra" - Die Emmendinger Zeitung
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte und Gemeinden".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald