GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Freizeit-Tipps » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Regio

Hochschwarzwälder Veranstaltungen im September 2022 - Wanderwoche, Bike-Marathon, Food-Festival, hochklassige Konzerte und unterhaltsames Kabarett

Bild: Rothaus Food Festival (© Rothaus.de_Thomas Niedermüller)
Bild: Rothaus Food Festival (© Rothaus.de_Thomas Niedermüller)

Die ganze Bandbreite an Veranstaltungen gibt es im September im Hochschwarzwald zu erleben. Eine Übersicht mit allen Veranstaltungen gibt es unter: www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

15. Bergstadtsommer vom 3. bis 10. September in St. Georgen
Eine mit hochkarätigen Konzerten gefüllte Musikwoche steht vom 3. bis 10. September 2022 beim Bergstadtsommer in St. Georgen an. Von Klassik über Jazz bis Soul reicht die Spannweite des Festivals, das an unterschiedlichen Orten in St. Georgen, Furtwangen und Königsfeld stattfindet. Den Höhepunkt bildet das Abschlusskonzert am Sonntag, 10. September, um 20 Uhr in der Lorenzkirche St. Georgen. Die international erfolgreiche Sopranistin Christina Landshamer und das Schwarzwald Kammerorchester unter dem Dirigat von Festivalleiter Karsten Dönneweg interpretieren Gustav Mahlers 4. Sinfonie. Daneben stehen unter anderem das Kinderkonzert „Post für den Tiger“, ein Abend mit Ausflügen in die Pop- und Rockgeschichte mit Tim Ströble (Cello) und Felix Borel (Geige) sowie Funk und R&B beim Konzert der Soul Diamonds auf dem Programm. Tickets und weitere Informationen unter www.bergstadtsommer.de.

Rothaus Food Festival am 10. und 11. September in Grafenhausen
Probieren, schmecken und genießen: Rund 20 Food-Trucks und Vertreter:innen der internationalen Streetfood-Szene machen das Rothaus Food Festival am 10. und 11. September 2022 in Grafenhausen zu einer kulinarischen Festmeile. Auf dem Gelände der Badischen Staatsbrauerei Rothaus wartet auf Besucher:innen neben heimischen, exotischen und kreativ kombinierten Gerichten an beiden Tagen auch musikalische Unterhaltung durch Live-Bands. Geöffnet hat das Food Festival am Samstag, 10. September, von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag, 11. September, von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schwarzwald Bike Marathon am 10. und 11. September in Furtwangen
Mit dem Mountainbike durch die Hochtäler und Wälder rund um Furtwangen geht es für die Teilnehmer:innen beim 25. Schwarzwald Bike Marathon am Sonntag, 11. September 2022. Zum Jubiläum des Rennens stehen Strecken über 42, 60 und 90 Kilometer zur Auswahl. Daneben gibt es Staffel- und Firmenwertungen. Der erste Startschuss fällt bereits um 7 Uhr morgens im Furtwanger Rena-Stadion. Dort werden kurz nach 11 Uhr die schnellsten Fahrer:innen im Ziel erwartet. Gegen 14 Uhr folgt die Siegerehrung. Das Publikum kann das Renngeschehen unter anderem auf einer Leinwand im Stadion oder an der Katharinenhöhe live mitverfolgen. Rund um den Start- und Zielbereich gibt es ein vielfältiges Kinderprogramm, eine Bike-Messe und musikalische Unterhaltung. Bereits am Samstag, 10. September 2022, zeigen Nachwuchsrennfahrer bei der Hirsch-Sprung Laufrad-Trophy und beim Rena Kids-Cup ihr Können. Weitere Informationen und Anmeldung zum Rennen unter www.schwarzwald-bike-marathon.de. Jeweils 5 Euro der Startgebühr kommen der Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe zugute.

Kabarett mit Werner Koczwara am 16. September in Furtwangen
Der komischsten aller Textgattungen hat Werner Koczwara sein Programm „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“ gewidmet: den Gesetzestexten. Am Freitag, 16. September 2022, kommt der Kabarettist damit in die Kulturfabrik in Furtwangen. Beginn der Vorstellung ist um 20 Uhr. Schwarzhumorig, intelligent und höchst unterhaltsam widmet sich Koczwara deutschen Gesetzen und Paragrafen, die einfach alles regeln: die Eheschließung bei Bewusstlosigkeit ebenso wie das vorschriftsmäßige Anbringen von Warndreiecken bei Trauer-Prozessionen. Tickets gibt es ab 5. September in Furtwangen bei Morys Hofbuchhandlung und im Weltladen-Buchladen sowie bei Schreibwaren Fürderer in Vöhrenbach. Eine Kartenreservierung ist möglich per Mail an die Kulturfabrik Furtwangen: info@uhr-und-kultur.de.

KuTipp-Reihe: Kabarett mit Christoph Brüske am 23. September in Löffingen
Nach 25 Jahren auf den Bühnen des Landes präsentiert Kabarettist Christoph Brüske am Freitag, 23. September 2022, sein Jubiläumsprogramm „Schätze aus dem Silbersee“ in Löffingen. Beginn im Saal der Tourist-Inforation ist um 20 Uhr. Der Rheinländer vereint darin Themen und Programmelemente, die ihn einst bekannt gemacht haben, mit tagesaktuellen Spitzen und viel Lokalkolorit. Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, unter +49 (0)7652/1206-30 oder www.reservix.de.

Kammerorchester Arcata am 24. September in Friedenweiler
Werke von Wolfgang A. Mozart, Antonio Vivaldi, Gabriel Fauré, Leoš Janáček und Edvard Grieg sind am Samstag, 24. September 2022, beim Konzert des Kammerorchesters Arcata in der Pfarrkirche St. Johannes in Friedenweiler zu hören. Gemeinsam mit Solist Hanno Dönneweg am Fagott interpretiert das 19-köpfige Ensemble aus Stuttgart unter anderem Faurés Pavane und Vivaldis Fagottkonzert in e-Moll. Beginn des Konzerts in der ehemaligen Klosterkirche ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kabarett-Duo „Zu Zweit“ am 24. September in Schönwald
Eine Ära geht zu Ende: 20 Jahre lang sind Tina Häussermann und Fabian Schläper miteinander auf der Bühne gestanden und haben das Publikum zum Lachen gebracht. Zum Ende ihrer gemeinsamen Zeit als Kabarett-Duo „Zu Zweit“ laden sie am Samstag, 24. September 2022, zum „Finale Grande“ in den Sozialen und Kulturellen Treffpunkt (STK) Eschle in Schönwald. Sie blicken zurück auf 20 Jahre Bühnenschaffen, lassen das Publikum an ihrem Erinnerungsschatz teilhaben und erzählen vom – mal mehr, mal weniger – glamourösen Tourneeleben als Kleinkünstler. Beginn ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Erlebnis-Wanderwoche vom 25. bis 30. September in der Bergwelt Todtnau
Vielfältige Naturlandschaften im Hochschwarzwald können Wanderbegeisterte kennenlernen bei der Erlebnis-Wanderwoche in der Bergwelt Todtnau vom 25. bis 30. September 2022. Auf dem Programm stehen Touren zwischen 4,5 und 14,5 km Länge und spannende Führungen, kombiniert mit Verkostungen kulinarischer Spezialitäten. Am Sonntag, 25. September, beginnt die Wanderwoche mit einer Sonnenuntergangstour zum Hochkopfturm, wo die Teilnehmenden eine Verkostung mit Schwarzwälder Tapas erwartet. An den folgenden Tagen geht es unter anderem in die Wutachschlucht, nach St. Blasien-Menzenschwand zu einer Führung auf einem Ziegenhof sowie mit dem ehemaligen SWR-Reporter Klaus Gülker nach Todtmoos auf die Spuren der Lebküchler. Tickets für einzelne Wanderungen oder die ganze Erlebnis-Wanderwoche in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald, telefonisch unter +49 (0)7652/1206-30 sowie unter www.hochschwarzwald.de.

(Info: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Hinterzarten)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (03)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Freizeit-Tipps".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald