GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Kirchennachrichten » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

30. Jun 2020 - 15:32 Uhr Gegen den Trend - 46 Prozent mehr Teilnehmer bei Akademie-Veranstaltungen der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg.

Foto: Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg - Limbrunner/Trefzer
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Gegen den Trend - 46 Prozent mehr Teilnehmer bei Akademie-Veranstaltungen der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg

Die deutschlandweiten Kirchenaustrittszahlen 2019, die am vergangenen Freitag von der Deutschen Bischofskonferenz veröffentlicht wurden, sind besorgniserregend. Das Interesse, Themen aus Kultur und Gesellschaft auch aus christlicher Perspektive zu diskutieren, ist dagegen – zumindest im Freiburger Raum – hoch. Dies zeigen die Teilnehmer*innen-Zahlen eigener Veranstaltungen der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg: 2018 hat die Katholische Akademie 93 Veranstaltungen mit 6324 Teilnehmenden durchgeführt. Das sind im Schnitt 81 Teilnehmer*innen pro Veranstaltung. 2019 wurden 87 Veranstaltungen mit 9244 Teilnehmenden durchgeführt – im Schnitt 106 Teilnehmende pro Veranstaltung. Damit sind die Teilnehmenden-Zahlen von 2018 auf 2019 um 46,17% gestiegen. Bereits von 2017 auf 2018 verzeichnete die Katholische Akademie Freiburg eine Steigerung um ca. 12,5 %.

Akademiedirektor Karsten Kreutzer freut sich über diese Entwicklung: „Es ist uns gelungen, ganz verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Themen anzusprechen, darunter auch viele kirchlich nicht gebundene Menschen.“ Die Katholische Akademie erreichte u. a. die Kultur-Interessierten, die gesellschaftspolitisch Nachfragenden – unter anderem mit der Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“ – sowie die an Nachhaltigkeits-Themen Interessierten. Mit dem Projekt „Palliative Care Forum“ hat die Akademie Menschen angesprochen, die aus christlicher Grundhaltung heraus das Ziel haben, die Begleitung sterbender und schwerstkranker Menschen weiter zu verbessern. Die Veranstaltung zum Missbrauch im Raum der Kirche Anfang 2019 im Audimax der Universität war voll besetzt und auch die Reihe „Kirchenvisionen“ ist im Herbst sehr gut angelaufen. Zudem ist die Akademie gut vernetzt mit Kooperationspartnern aus dem kirchlichen wie auch nicht-kirchlichen Bereich wie Studium generale, Theater, Fachbereiche der Uni und Katholische Hochschulgemeinden.

Aktuell werden die Veranstaltungen in Online-Formaten durchgeführt. Im Programm des zweiten Halbjahrs, das gerade im Druck ist, werden auch wieder Präsenzveranstaltungen angeboten werden.

Alle Veranstaltungen der Katholischen Akademie finden Sie auf www.katholische-akademie-freiburg.de.

(Presseinfo: Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, 30.06.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Kirchennachrichten" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg














Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald