GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

21. Sep 2022 - 13:25 Uhr

Historisches und Besonderheiten aus Lahr - Stadt- und Themenführungen in der Kalenderwoche 39 und am Tag der Deutschen Einheit

Gästeführerin Annemarie Friedrich-Kirn | Quelle: Stadt Lahr
Gästeführerin Annemarie Friedrich-Kirn | Quelle: Stadt Lahr
In der kommenden Woche bietet das Lahrer Stadtmarketing eine historische Stadtführung, einen Rundgang über den Denkmalhof und den Alten Friedhof an der Stiftskirche sowie einen mediterranen Streifzug durch die Lahrer Innenstadt an. Am anschließenden Feiertag findet die Themenführung „Des gibt's bloß in Lohr“ statt.

Historische Stadtführung durch Lahr
Für Freitag, 30. September 2022, ist die klassische historische Stadtführung durch die Lahrer Innenstadt geplant. Fachkundige Gästeführerinnen und Gästeführer vermitteln spannende Details zur Geschichte, Architektur und den großen Wirtschaftszweigen in Lahr. Kurzweilige Anekdoten machen den Rundgang zu einem Erlebnis. Die Führung beginnt um 17 Uhr. Start ist am Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro.

Denkmalhof und Alter Friedhof an der Stiftskirche
„Ach, liebes Lahr, vergiss sein nicht“: So lautet die Inschrift auf dem Grabmal von Johann Morstadt aus dem Jahr 1719. Viele Grabstätten sind schützenwert, da sie einzigartig sind und an besondere Persönlichkeiten erinnern. Doch wann werden aus Grabsteinen Denkmale? Und was lässt sich aus der Symbolik von Motiven und Bildnissen ablesen? Am Samstag, 1. Oktober 2022, ab 15 Uhr präsentiert die Lahrer Stadthistorikerin Elise Voerkel spannende Geschichten zu den Grabmalen, die als steinerne Zeugen den Verstorbenen gedenken. Treffpunkt zu dem 60-minütigen Spaziergang über den Denkmalhof und den Alten Friedhof ist an der Stiftskirche.

„Des gibt`s bloß in Lohr“
Was haben Designerpreise, Digiproof, Musikinstrumente, die deutsche Nationalhymne und ein Café gemeinsam? Am Tag der Deutschen Einheit, Montag, 3. Oktober 2022, startet um 15 Uhr die Themenführung „Des gibt's bloß in Lohr“. Gästeführerin Annemarie Friedrich-Kirn zeigt in echtem Lohrer Dialekt Einmaliges und Besonderheiten aus ihrer Heimatstadt. Längst vergessene Geschichten über Lahrer Ideen und Entdeckungen werden durch vielerlei kleine Schätze ans Tageslicht befördert. Die Führung ist an das Buch „Das gibt es nur in Lahr“ von Christel Seidensticker angelehnt. Treffpunkt ist der Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro.

Anmeldung
Für jede Führung ist eine Anmeldung bis Freitag, 30. September 2022, 12 Uhr erwünscht – per E-Mail an stadtmarketing@lahr.de oder vormittags auch telefonisch unter 07821 / 910-0128. Bei freier Kapazität ist eine Teilnahme auch ohne Anmeldung möglich. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von vier Euro pro Person ist direkt bei der Gästeführerin oder beim Gästeführer zu bezahlen.

Der Anmeldeschluss für den kulinarischen, mediterranen Streifzug durch die Lahrer Innenstadt am Donnerstag, 29. September 2022, ist am Montag, 26. September 2022. Zu diesem Angebot hat die Stadt Lahr schon eine Pressemitteilung veröffentlicht: https://www.lahr.de/mediterraner-genuss-und-kaffeehaustour.176624.htm


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Kultur - Ausstellungen, Vorträge, Konzerte, Gastspiele".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald