GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Lahr

6. Dec 2021 - 14:52 Uhr

18. Dezember: Alfonsische Mélange aus Solo-Theater und Kabarett - Alfons mit neuem Programm im Parktheater Lahr

18. Dezember: Alfonsische Mélange aus Solo-Theater und Kabarett - Alfons (Bild) mit neuem Programm im Parktheater Lahr.

Foto: Stadt Lahr - Guido Werner
18. Dezember: Alfonsische Mélange aus Solo-Theater und Kabarett - Alfons (Bild) mit neuem Programm im Parktheater Lahr.

Foto: Stadt Lahr - Guido Werner

Alfons kommt mit orange-blauer Trainingsjacke, Puschelmikrofon und seinem Programm „Wo kommen wir her, wo wollen wir hin und gibt es dort genügend Parkplätze?“ am Samstag 18. Dezember, um 20 Uhr in das Parktheater Lahr.

Alfons neues Programm ist eine berührende, typisch alfonsische Mélange aus Solo-Theater und Kabarett; ein Genuss mit anhaltenden Nachwirkungen: Tränen in den Augen, Wärme im Herzen und Kater in den Lachmuskeln.

„Frag die Concierge!“, antwortet man kleinen fragende Jungen in Frankreich, erklärt Alfons. „La Concierge, das ist wie ein Hausmeister - nur in nett. Die gab es damals in jedem Wohnhaus in Paris. La Concierge war meine allererste Suchmaschine!“
Auch das Haus Nr. 13 in der Rue des Lyonnais hatte seine Concierge - das Haus, in das Alfons mit seiner Mutter einzog, als er noch klein war. Mittlerweile ist Alfons groß und er stellt sich ungleich größeren Fragen: Ist das Ende der Menschheit schon in Sicht? Oder leuchtet da noch Licht am Ende des Tunnels? Und wenn, wenigstens eine Energiesparlampe? Die Suche nach Antworten führt den Geschichtenerzähler und Puschel-Philosophen von den Anfängen des Menschseins bis hin zu den aktuellen Krisen und zugleich immer wieder zurück in das Haus seiner Kindheit - treppauf, treppab, durch die Stockwerke des Hauses in der Rue des Lyonnais.

Der deutsch-französische Kabarettist Emmanuel Peterfalvi – Alfons - wurde Anfang November dieses Jahres für sein “herausragendes Engagement für die Völkerverständigung” mit dem Verdienstkreuz am Bande geehrt. Alfons sei ein wichtiger Botschafter für Toleranz und Humanität, heißt es in der offiziellen Begründung. Über seine Tätigkeit als Kabarettist hinaus setzt sich Emmanuel Peterfalvi seit Jahren für die deutsch-französische Verständigung und den europäischen Gedanken an ein.

Bei den Veranstaltungen gelten die aktuellen Coronaregeln. In der momentanen Alarmstufe II sind das die sogenannten 2G+ – nachweislich genesen oder geimpft mit einem zusätzlichen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder negativem PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).
Die Testpflicht entfällt für „Geboosterte“, für Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind, sowie für Genesene, deren Infektion nachweislich nicht länger als sechs Monate zurückliegt. Es sind maximal 50 Prozent der üblichen Besucherzahlen erlaubt. Die pandemische Lage ist dynamisch, die Regeln können sich kurzfristig ändern. Die Besucher werden gebeten, sich am Veranstaltungstag über die aktuell gültigen Regeln zu informieren.

Tickets und weitere Informationen im KulTourBüro Lahr, Kaiserstr. 1, 77933 Lahr, E-Mail: kultour@lahr.de oder unter Tel. 07821 / 950210. Der Ticketkauf ist auch online unter www.kultur.lahr.de möglich.


Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Kultur - Ausstellungen, Vorträge, Konzerte, Gastspiele".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald