GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioSplitter » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

13. Sep 2021 - 13:52 Uhr

18. September bis 9. Oktober: Spaziergänge durch die Freiburger Universitätsgeschichte - Aufgrund großer Nachfrage wiederholt Uniseum Freiburg historische Entdeckungstouren in Innenstadt


Fünf Spaziergänge zu historischen Themen - Eintritt ist frei - Anmeldung bis zum Vortag erforderlich


Unter dem Motto „Uniseum goes public“ veranstaltet das Uniseum zwischen dem 18. September und dem 9. Oktober 2021 zum zweiten Mal Stadtspaziergänge zu universitären Schauplätzen in der Stadt. Gefördert werden die fünf geführten Stadtspaziergänge durch den Förderverein Alumni Freiburg e.V.

Von den Jesuiten bis zu Schelmenstücken anno 1928:
Am Samstag, dem 18. September startet um 14 Uhr die Veranstaltung „Alte Universität und Universitätskirche – Fluch und Segen der Installation der Jesuiten“. Weiter geht es am Samstag, dem 25. September ab 14 Uhr mit einem Rundgang zum Thema „Konflikt von Universität und Stadt – Eigene Gerichtbarkeit und universitäre Karzer“. Auf einen „Streifzug durch die Bibliotheksgeschichte der Alma Mater“ begeben sich die Teilnehmer*innen am Samstag, dem 2. Oktober ab 11 Uhr. Alle drei Veranstaltungen starten am Torbogen der Alten Universität, dem Eingang zum Uniseum in der Bertoldstraße 17. Am Samstag, dem 2. Oktober geht es ab 14 Uhr um „Kneipenbummel 1928 – Schelmenstücke ratzedichter Studenteköppe“. Treffpunkt ist am Oberlindenbrunnen an der Gabelung von Salz- und Herrenstraße. Die Teilnehmer*innen sollten gut zu Fuß sein. Den Abschluss bildet am Samstag, dem 9. Oktober ab 14 Uhr die Führung „Lästern, lachen, lernen am und im KG I – Ein Gebäude erzählt Freiburger Geschichte“. Diese startet am Hauptportal des KG I, bei den Statuen von Aristoteles und Homer.

Anmeldung erforderlich:
Die Teilnahme ist gratis. Die Zahl an Teilnehmer*innen ist auf 15 Personen pro Führung beschränkt. Eine Anmeldung bis zum Vortag über info@uniseum.de oder unter 0761 / 203–3835 ist erforderlich. Benötigt werden Name, Adresse und Telefonnummer. Bei den Führungen muss der Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden.

(Presseinfo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 13.09.2021)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioSplitter".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg

















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald