GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

14. Jan 2022 - 15:03 Uhr

Kleines Frühstück und Gewinnaktion für Blutspenderinnen und Blutspnder in Freiburg - Blutspendezentrale des Universitätsklinikums spendiert im Januar und Februar kleine Stärkung und verlost attraktive Preise - Neue Zugangsregeln ab 17. Januar


Im Januar und Februar erwarten die treuen Spenderinnen und Spender in der Blutspendezentrale des Universitätsklinikums Freiburg zwei tolle Aktionen: Alle Blutspendenten bekommen von Samstag, 15. Januar bis Montag, 28. Februar 2022 ein Mini-Frühstück mit einer Brezel sowie einem Kaffee oder Tee zum Mitnehmen. Passend dazu verlost die Blutspendezentrale 120 hochwertige Coffee-to-go-Becher und weitere 600 Trostpreise.

„Wir möchten uns in diesen angespannten Zeiten bei den Menschen bedanken, die mit ihrer Blutspende lebenswichtige medizinische Hilfe ermöglichen. Bitte helfen Sie auch weiter mit, diese Versorgung sicher aufrecht zu erhalten“, appelliert Dr. Markus Umhau, Ärztlicher Leiter der Blutspendezentrale.

Zugangsregelung: Testpflicht für Blutspender*innen
Ab Montag, 17. Januar 2022 müssen Blutspenderinnen und Blutspender bei der Blutspendezentrale einen negativen zertifizierten Testnachweis vorlegen. Testpflichtige Blutspenderinnen und Blutspender können einen Schnelltest vor Ort unter Aufsicht von fachkundigem Personal durchführen. Von der Testpflicht ausgenommen sind bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises Personen mit Boosterimpfung sowie Personen, deren vollständige Impfung oder Genesung plus Impfung mindestens 14 Tage und nicht länger als drei Monate zurückliegt.

Aufgrund der aktuellen Situation bittet die Blutspendezentrale darum, sich vor jedem Besuch über die jeweils geltenden Zugangsregeln zu informieren. Um Wartezeiten zu reduzieren ist eine Terminvereinbarung sinnvoll. Sie ermöglicht dem Team eine bessere Planung und Koordination der Abläufe. Aber auch ohne Termin bleibt die lebenswichtige Tat möglich. In der Blutspendezentrale gilt seit Beginn der Corona-Pandemie eine klare Sicherheitsregelung: Der Gesundheitsstatus und Risikofaktoren werden vor Betreten durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Einlass kontrolliert. Im Gebäude sorgen Sicherheitsabstände, Maskenpflicht und kontinuierliches Lüften für den Schutz von Spendewilligen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Terminvereinbarung, aktuelle Informationen und Hinweise für Erstspenderinnen und Erstspenderunter: www.blutspende-uniklinik.de.

Öffnungszeiten der Blutspendezentrale:
- Montag und Dienstag, 8 Uhr bis 15 Uhr
- Mittwoch und Donnerstag, 12 Uhr bis 19 Uhr
- Freitag und Samstag, 8 Uhr bis 13 Uhr

(Presseinfo: Universitätsklinikum Freiburg, 14.01.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald