GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Kehl-Goldscheuer

15. Jan 2022 - 03:10 Uhr

Brand in einer Gaststätte in Kehl-Goldscheuer - Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro

Info: Einsatz-Report24
Info: Einsatz-Report24

Am Freitagabend, gegen 22:30 Uhr, brach in der Küche einer
Gaststätte beim Sportplatz in Goldscheuer ein Feuer aus. Dieses konnte durch die Wehren aus Goldscheuer und Kehl gelöscht werden. In der Gaststätte entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro. Das Polizeirevier Kehl hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

(Info: Polizei)


Nächtlicher Großbrand in Vereinsheim in Kehl

Küchenbrand in Sportgaststätte breitet sich durch Dunstabzugshaube rasend schnell auf Zwischendecke aus und setzt Küchenbereich der Gaststätte in Vollbrand - Flammen drohen sich durch Dachstuhl zu fressen und auf dahinterliegendes Sportheim auszubreiten

Feuerwehr kämpft bei komplexer Bauweise mit schwierigen und langwierigen Löscharbeiten - Zwischendecke und Außenhaut muss geöffnet werden - Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr bis tief in die Nacht hinein im Einsatz - keine Verletzten

Kehl - Großeinsatz der Feuerwehr am späten Freitagabend im Kehler Ortsteil Goldscheuer im Ortenaukreis.

Um 22:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Gebäudebrand in die Kittersburger Straße nach Kehl-Goldscheuer gerufen. In der dortigen Sportgaststätte "Sportklause" der Sportfreunde Goldscheuer e.V. war ein Feuer in der Küche ausgebrochen. Der Brand breitete sich rasch über die Dunstabzugshaube in die Zwischendecke aus, so dass die anwesenden Gäste die Löschversuche einstellen mussten, um sich in Sicherheit zu bringen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits eine starke Rauchentwicklung feststellbar und der Küchenbereich der Gaststätte stand in Vollbrand.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr begann sofort mit der Brandbekämpfung um ein Übergreifen des Brandes auf das dahinterliegende Sportheim zu verhindern. Parallel wurde mit mehreren Atemschutztrupps eine Brandbekämpfung und Durchsuchung des restlichen Gebäudes eingeleitet. Durch die komplexe Bauweise mit Anbau war die Feuerwehr gezwungen zusätzlich die Außenhaut zu öffnen um an den Brandherd in der Zwischendecke zu gelangen.

Die Löscharbeiten zogen sich bis weit in die zweite Nachthälfte hin. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und wird durch die Polizei aufgenommen.

(Info: Einsatz-Report24)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Kehl-Goldscheuer.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald