GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

27. Sep 2022 - 11:46 Uhr

29. September: „caravan live“ in Freiburg startet mit zahlreichen Neuheiten - Fachmesse für alle Caravaning- und Campingbegeisterte bis 2. Oktober auf der Messe

29. September bis 2. Oktober: „caravan live“ in Freiburg wartet mit rund 120 Ausstellern, CAMPER TALK und Übernachtungsmöglichkeiten für Camper auf.

RT-Archivbild
29. September bis 2. Oktober: „caravan live“ in Freiburg wartet mit rund 120 Ausstellern, CAMPER TALK und Übernachtungsmöglichkeiten für Camper auf.

RT-Archivbild

Der Countdown zum Start der Fachmesse für alle Caravaning- und Campingbegeisterten läuft: Am Donnerstag, 29. September öffnet die caravan live in der Messe Freiburg ihre Pforten. Bis einschließlich Sonntag, 2. Oktober präsentieren dort 121 Aussteller ihre Produkte und Neuheiten. Neben Messeneuheiten, dem umfangreichen Angebot an Reisemobilen, Caravans, technischer Ausstattung, Camping-Zubehör und Campingplätzen können sich die Besucherinnen und Besucher auf neue Highlights wie den CAMPER TALK oder die Camping-Area freuen. Die caravan live hat an allen vier Messetagen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets sind auf der Webseite der caravan live, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie an der Tageskasse erhältlich, Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben kostenfreien Eintritt.

„In diesem Jahr haben wir 121 Aussteller mit über 60 Fahrzeugmarken, und damit nochmals mehr als im letztjährigen Rekordjahr. 37 Aussteller sind erstmalig auf der caravan live vertreten“, sagt FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki. „Der aktuelle Trend beim Camping geht weiter zum kompakten Reisen. Daher wird es sehr viele Campingbusse, Mini-Anhänger, Faltcaravans und Dachzelte zu entdecken geben, aber natürlich finden sich auch Kastenwagen, Teil- und Vollintergrierte, Alkoven und klassische Caravans.“

Eines der größten Highlights auf der caravan live ist die Präsentation des Hymer Venture S, der erst Anfang September seine Weltpremiere auf dem Caravan Salon in Düsseldorf gefeiert hat. Mit dem Venture S begibt sich Hymer auf neues Terrain im Bereich der Reisemobile. Insbesondere das hohe Aufstelldach, das eine Liegefläche für zwei Personen und ein großes Panoramafenster bietet, sticht hervor. Die Seitenwände bestehen aus einem Luftkammersystem. Das System kommt ohne zusätzliches Gestänge aus dient zugleich als Wärme- und Schallisolation. Das Dach wird nicht wie sonst üblich mittig aus dem Fahrzeugdach ausgeklappt, sondern über einen Luftkompressor mit einer Befestigung am vorderen Teil des Fahrzeugs. Erreicht wird die obere Etage über eine Treppe, die unter den Stufen praktischen Stauraum bietet. Der Hymer Adventure S kann am Stand von CFS Rendler im Zentralfoyer besichtigt werden. Ebenfalls per Luftkammersystem aufgeblasen wird der Alkoven des Bürstner Lyseo Gallery, der auch am Stand von CFS Rendler zu finden sein wird.

Neu vertreten ist auch der Hersteller „Kuckoo Camper“ mit dem Modell „Bruno“, das die Herzen von Minimalisten höher schlagen lässt. Der aus den USA bekannte tropfenförmige „Teardrop-Camper“ mit Schlafplatz und Küche im Heck wurde neu gedacht. Heraus kam ein quadratischer Mini-Wohnwagen. Durch die Umgestaltung der Küche kann diese von innen wie auch von außen bedient werden. Mit natürlichen Materialien und durchdachten Details dient das Modell als optimaler Rückzugsort nach Trekkingabenteuern, Radtouren oder Städtetrips. Um mit dem Camper in den Urlaub zu fahren, wird kein Anhänger-Führerschein benötigt, da dieser ein Leergewicht von nur 550 Kilogramm und ein zulässiges Gesamtgewicht von 750 kg hat. Weitere Möglichkeiten des kompakten Reisens präsentieren beispielsweise farfalla mit seinem Faltcaravan auf dem Messeboulevard oder MINIATOURING am Stand von FMT.

Klassiker wie Anhänger von Hobby und Fendt sowie Wohnmobile und Kastenwagen renommierter Hersteller wie Adria, Bürstner, Carado, Dethleffs, Knaus, La Voyageur und Weinsberg ergänzen die umfangreiche Ausstellung. Wer bereits ein Fahrzeug besitzt und dieses selbst ausbauen möchte, ist an den Ständen von VOJO und Ello Camping, die entsprechende Ausbausysteme anbieten, richtig. Die Ausbausysteme von VOJO basieren auf einem ein sogenannten built-in-Modulsystem, mit denen jeder PKW im Handumdrehen in einen exzellent eingerichteten und komplett ausgestatteten Minicamper verwandelt werden kann. Alle angebotenen Systeme bestehen aus einem Set von Fertigelementen aus Modulboxen und den dafür bestimmten Verbindungsstücken aus laminiertem Sperrholz, das bei der intensiven Nutzung äußerst belastbar und widerstandsfähig ist.

Zu den neuen Ausstellern im Zubehör- und Ausstattungsbereich gehören unter anderem das Berliner Start-up VanBettie, das Bett- und Wohntextilien für Wohnmobile und Boote produziert, oder die Firma ten Haaft, die seit 30 Jahren in Deutschland Produkte im Bereich der mobilen Internet- und Satellitentechnologie entwickelt und produziert. Mit seinen „Oyster-Anlagen“ hat sich ten Haaft zu einem der Marktführer in diesem Bereich entwickelt. Innovative Kühlboxen bietet das Unternehmen QOOL aus Würzburg, deren Kühltechnik nicht vergleichbar mit anderen Kühlboxen ist. Wird die QOOL Box mit sogenanten QOOL Temperature Elements kombiniert, kann die Temperatur im Inneren der Box für mehrere Tage konstant gehalten werden – ohne Stromversorgung und in jeder Klimazone. Am Stand der ernst & van elten GmbH wird die Marke Bear-Lock aus Berlin präsentiert. Bear-Lock steht für TÜV-geprüfte, mechanische Gangschaltungssperren, Lenksäulensperren und Laderaumsicherungen. Im Sortiment befinden sich auch Safe-Boxen, OBD-Sperren, Motorhauben-Sperren oder DPF-Schutz.

Auf der caravan live präsentieren sich auch eine Vielzahl an Ausstellern, die den Fokus auf die Themen Wasser und Abwasser gelegt haben: Ansatzpunkte für die Entwicklung von Solbio waren der Trend des Ökotourismus und die damit verbundene Bewahrung von Natur und Umwelt. Solbio bietet mit einer biologischen Sanitärflüssigkeit eine Alternative zur chemischen Toilette. Hergestellt aus ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen mit frischen Aromen von ätherischen Ölen, macht das Produkt Chemie überflüssig. Mit Simply collect wird ein cleveres Entnahme- und Sammelsystem von Grauwasser für Wohnwagen und Wohnmobile angeboten. Die hochwertige Qualität der einzelnen Komponenten steht im Fokus des Unternehmens. Daher werden für das Simply Collect System nur Bauteile eingesetzt, die entweder in Europa oder in den USA gefertigt wurden.

Im Bereich der Campingplätze informieren 14 Aussteller und Gemeinschaften über ihre Angebote. Neu dabei sind der Campingplatz Kinzigtal und die Campingregion Interlaken – Brienzersee – Thunersee.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit spannenden und informativen Gesprächsrunden verspricht der CAMPER TALK. Hier können die Messebesucherinnen und -besucher ihre Fragen rund um das Thema Camping direkt an erfahrene Camper, Youtuber und Blogger aus der Camping-Branche richten. Als Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner an allen vier Messetagen live vor Ort werden die Betreiberinnen und Betreiber der Social-Media-Kanäle „CamperTobi“, „MikaCaravan“, „WirsindCamper“ und „Fan4Van“ sein. Unterstützt werden sie bei ihren Gesprächsrunden durch weitere Youtuber und Blogger aus ganz Deutschland. Der CAMPER TALK findet täglich um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 16:00 Uhr auf der CAMPER TALK-Bühne in Halle 3 statt. Jeweils im Anschluss können die Besucherinnen und Besucher an sogenannten Blogger Walks durch die Messehallen teilnehmen.

Am Samstag, 1. Oktober findet parallel zur caravan live ab 15:30 Uhr ein Fußballspiel des SC Freiburg statt. Da sich das Stadion in unmittelbarer Nähe zur Messe Freiburg befindet, hat das Spiel Auswirkungen auf die Anreise und Parksituation der Besucher der caravan live: Die Parkgebühren betragen daher zwei Stunden vor dem Spiel und bis eine Stunde nach dem Spiel 10 Euro. Besucherinnen und Besucher der caravan live können an der Messeinformation zwischen Halle 2 und Halle 3 ihr Parkticket auf 4 Euro rabattieren lassen. Die FWTM weist darauf hin, dass es zu einem hohen Verkehrsaufkommen vor und nach dem Spiel kommen wird. Auch der Parkplatz der Messe Freiburg wird circa zwei Stunden vor Spielbeginn entsprechend frequentiert sein. Es wird daher zu einer frühen Anreise oder zur Inanspruchnahme der öffentlichen Verkehrsmittel geraten.

Während des Veranstaltungszeitraums besteht in diesem Jahr für Besucherinnen und Besucher, die mit dem eigenen Campingfahrzeug anreisen, die Möglichkeit, auf dem Messegelände zu übernachten. Sanitäre Anlagen (ohne Duschen), ein Grauwasserausguss sowie ein zentraler Wasseranschluss stehen vor Ort zur Verfügung. Die Campingfahrzeuge sollten im Hinblick auf benötigten Strom entsprechend autark sein. Eine vorherige Anmeldung für die Nutzung der Camping-Area ist nicht erforderlich, es gilt der reguläre Parktarif. Übernachtungsgäste werden gebeten, bei der Einfahrt auf das Messegelände das Team des Parkdienstes über die Übernachtung zu informieren, damit eine entsprechende Einweisung in die hierfür vorgesehene Camping-Area erfolgen kann. Die FWTM bittet weiterhin zu beachten, dass die Camping-Area am Sonntag, 2. Oktober um 18:30 Uhr für eine Folgeveranstaltung benötigt wird. Wer zusätzlich von Sonntag, 2. Oktober auf Montag, 3. Oktober auf dem Gelände übernachten möchte, kann sein Wohnmobil oder Wohnwagen dann auf den gepflasterten Besucherparkplatz vor den Messehallen stellen. Alle Informationen wurden auf der Webseite im Bereich „Services&Presse/Services vor Ort“ übersichtlich zusammengeführt.

Alle Informationen zur caravan live gibt es online unter www.caravanlive.de.

(Presseinfo: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH, 27.09.2022)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald