GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Achern

30. Nov 2022 - 07:59 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 unweit der Anschlussstelle Achern - 72-Jähriger von Pkw erfasst und verstorben - BMW-Fahrer wird weiterhin gesucht

Biuld: EinsaatzReport24
Biuld: EinsaatzReport24

Neben dem getöteten 72 Jahre alten Autofahrer wurden bei dem Unfall die Fahrer des Renault-Clio sowie des VW Touran teils schwer verletzt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

(Stand: 15.12 Uhr)


***

Die Maßnahmen und Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle sind beendet, sodass die Vollsperrung gegen 14.20 Uhr aufgehoben werden konnte.

Der Verkehr hat sich in der Spitze bis auf circa 20 Kilometer angestaut.

Zum Aufenthaltsort des oder der BMW-Insassen liegen weiterhin keine Hinweise vor.

(Stand: 14.31 Uhr)

***

Nach dem schweren Verkehrsunfall am heutigen Mittwochmorgen sind die Maßnahmen an der Unfallstelle Höhe Urloffen weiterhin im Gange.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll gegen 5.40 Uhr der Fahrer eines BMW mit polnischer Zulassung alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, ins Schleudern geraten und schließlich auf der linken Spur zu Stillstand gekommen sein.

Ein nachfolgender Renault Clio kollidierte im Anschluss mit dem stehenden 5er-BMW.
Nachdem ein weiterer nachfolgender VW Polo rechtszeitig anhalten konnte, fuhr der Fahrer eines Renault Trafic diesem leicht auf.

In der Folge machten sich die Insassen daran, die Unfallstelle abzusichern. Zu diesem Zeitpunkt erfasste der Fahrer eines weiteren nachfolgenden VW Touran den auf dem linken Fahrstreifen laufenden Fahrzeugführer des Renault Trafic, der gerade im Begriff war ein Warndreieck aufzustellen.
Der 72 Jahre alte Mann erlitt hierdurch so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

In der weiteren Folge kollidierte der VW mit den stehenden Fahrzeugen. Weil der oder die Insassen des BMW bis zum jetzigen Zeitpunkt spurlos verschwunden sind, wurde im weiteren Umfeld mit einer polizeilichen Drohne nach ihnen gesucht.

Nach bislang erfolgloser Suche konnte gegen 8.45 Uhr mit der Ableitung des angestauten Verkehres begonnen werden. Die vollständige Sperrung der Autobahn ab der Anschlussstelle Achern in Richtung Süden dauert zur Unfallaufnahme und späteren Räumung der Unfallstelle weiterhin an.

Zur Fertigung eines staatsanwaltschaftlich angeordneten Ablaufgutachtens ist ein Sachverständiger im Einsatz.
Die Feststellung zum Ausmaß der Verletzungen der weiteren Unfallbeteiligten und Höhe des Gesamtunfallschadens dauern derzeit noch an.

(Stand: 11.29 Uhr)


***

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 unweit der
Anschlussstelle Achern ist die Fahrbahn in Richtung Basel aktuell komplett
gesperrt. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es kurz vor 6 Uhr zu einer
Kollision zwischen mindestens vier Fahrzeugen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zur Anzahl der Verletzten dauern aktuell an. Es wird zeitnah nachberichtet.


Weitere Beiträge von Polizeipräsidium Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Achern.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald