GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

26. Feb 2023 - 23:59 Uhr

Eishockey: Pflichtaufgabe erfüllt – EHC Freiburg bezwingt Tabellenvorletzten Heilbronn klar mit 4:0

EHC Freiburg bezwingt Tabellenvorletzten Heilbronn klar mit 4:0 - Vor dem Spiel überreichten EHC-Präsident Michael Müller (links) und der 2. Vorstand Marc Esslinger (2.v.l.) zusammen mit Claudia Lutschewitz und Rossini Postiglione vom Freiburger Golfclub den Spendenerlös des Sponsoren-Golfturniers des EHC über 5000 Euro an Dr. Eckhard Olschwesk i(rechts) und Asta Kunstek-Virtanen (2.v.r.) von der INITIATIVE für unsere Kinder- und Jugendklinik Freiburg.

Foto: Jens Glade / Internetzeitung REGIOTRENDS
EHC Freiburg bezwingt Tabellenvorletzten Heilbronn klar mit 4:0 - Vor dem Spiel überreichten EHC-Präsident Michael Müller (links) und der 2. Vorstand Marc Esslinger (2.v.l.) zusammen mit Claudia Lutschewitz und Rossini Postiglione vom Freiburger Golfclub den Spendenerlös des Sponsoren-Golfturniers des EHC über 5000 Euro an Dr. Eckhard Olschwesk i(rechts) und Asta Kunstek-Virtanen (2.v.r.) von der INITIATIVE für unsere Kinder- und Jugendklinik Freiburg.

Foto: Jens Glade / Internetzeitung REGIOTRENDS
Der EHC Freiburg scheint den Negativtrend der letzten Spiele abgeschüttelt zu haben. Nach der Freistellung von Coach Robert Hoffmann als Folge der blamablen Vorstellung in Bad Nauheim am Freitag konnten die Breisgauer den Tabellenvorletzten Heilbronn deutlich mit 4:0 besiegen.
Dabei erwischte Freiburgs Torhüter Patrik Cerveny einen Sahnetag und feierte seinen zweiten Shut-Out (Spiel ohne Gegentor) der Saison.
Shawn O’Donnell eröffnete den Freiburger Torreigen in der 9. Spielminute. In Überzahl traf der Kanadier aus der Halbdistanz zum 1:0, nachdem Neuzugang Joseph Campagna die Vorlage gegeben hatte.
Vor dem Führungstreffer taten sich die Gastgeber gegen die forschen Schwaben eher schwer. Schon nach eineinhalb Minuten mussten die Freiburger die erste Unterzahlsituation überstehen, nachdem Marvin Neher seinen Gegenspieler regelwidrig am Durchbruch gehindert hatte.
Ein erstes Freiburger Überzahlspiel blieb für die Gäste noch folgenlos, dann machte O’Donnell dem Bangen ein Ende.
Im weiteren Verlauf des ersten Abschnitts wurden die Wölfe immer stärker und zur Pause waren die Heilbronner mit dem knappen Rückstand gut bedient.

Der Mittelabschnitt gehörte über weite Strecken den Wölfen. Heilbronns Torhüter Ilya Andryukhov hatte alle Hände voll zu tun, seinen Kasten sauber zu halten und es schien ihm trotz klarster Freiburger Chancen auch zu gelingen. Dann aber setzte sich Tor Immo durch und verwertete den Pass von Nikolas Linsenmaier in der 30. Minute zum erlösenden 2:0.
Sieben Minuten später setzte sich Youngster David Makutzki vor dem Tor durch und erzielte das 3:0 und 59 Sekunden später erhöhte Chris Billich clever zum 4:0. Der Kapitän wartete klug ab, bis Andryukhov am Boden lag und schlenzte den Puck dann ins Netz.

Im letzten Drittel versuchte Heilbronn noch einmal, den Druck zu erhöhen, eröffnete den Freiburgern damit aber reichlich Konterchancen. Zum Leidwesen von Interimscoach Peter Salmik gelang den Wölfen aber kein weiterer Treffer mehr. Dafür konnte Patrik Cerveny alle Torschüsse der Gäste abwehren sein zweites Saisonspiel ohne Gegentor absolvieren.

Am kommenden Freitag müssen die Wölfe nun in Dresden antreten bevor am Sonntag Tabellenschlusslicht Selb zum letzten Hauptrundenspiel in den Breisgau kommt.

Tore:
1:0 (08:46) Shawn O'Donnell (Joseph Campagna, Alexander De Los Rios)
2:0 (29:34) Tor Immo (Nikolas Linsenmaier)
3:0 (37:46) David Makuzki
4:0 (38:45) Christian Billich (Sebastian Hon, Alexander De Los Rios)

Strafminuten: Freiburg 6, Heilbronn 6

Schiedsrichter: Marcus Brill, Bastian Haupt

Zuschauer: 1868


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald