GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

22. Mar 2023 - 11:52 Uhr

Daten zur Betriebsqualität der Breisgau-S-Bahn öffentlich einsehbar - Zahlen zu Pünktlichkeit, erreichten Anschlüssen und Kapazitäten der Züge sorgen für mehr Transparenz - Bereitstellung auf Internetseite des Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg

Foto: RT-Archivbild
Foto: RT-Archivbild

Im Februar 2022 hatten sich das Land Baden-Württemberg, der ZRF, die DB AG und die SWEG auf ein Sofortprogramm zur Verbesserung der Angebotsqualität auf der Ost-West-Ache der BREISGAU-S-BAHN verständigt. Ein Punkt aus dem Sofortprogramm ist, dass Daten zur Qualität des Betriebs öffentlich bereitgestellt werden sollen. „Wir arbeiten gemeinsam daran, die Breisgau-S-Bahn weiter zu verbessern. Das neue Instrument ist dabei ein wichtiger Schritt, auch wenn weiterhin viel zu tun bleibt. Doch die Daten schaffen Transparenz und ermöglichen Nutzerinnen und Nutzern eine objektive Einschätzung“, so Freiburgs Oberbürgermeister und aktueller ZRF-Vorsitzender Martin Horn.

Bereitgestellt werden Daten zur Pünktlichkeit auf der Ost-West-Achse (hierzu gehören die Höllentalbahn, die Drei-Seen-Bahn, die Breisacher Bahn und die östliche Kaiserstuhlbahn), auf der Elztalbahn, der Münstertalbahn und der Kaiserstuhlbahn West. Außerdem sind die Daten zu den erreichten Anschlüssen in Gottenheim und zu den Kapazitäten in den Zügen einzusehen.
Die Informationen sind ab sofort auf der Internetseite des ZRF unter www.zrf.de verfügbar.

Für die Erhebung und Aufbereitung der Daten arbeitet der ZRF mit der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) und den beiden Verkehrsunternehmen DB Regio AG und SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH zusammen. Die Informationen werden jeden Monat aktualisiert. Angegeben sind jeweils die Werte für den aktuellen Monat und für die zwei Vormonate. Ergänzend findet sich der Mittelwert über die gesamte Zeit der Datenerhebung. Der erste Monat, in dem die Daten ermittelt und ausgewertet wurden, war Dezember 2022.

(Presseinfo: REGIO-VERBUND GmbH, 22.03.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald