GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Rust

30. Mar 2023 - 16:25 Uhr

Außerordentliches Engagement des Deutschen Kinderschutzbunds Kreisverband Ortenau e.V. gewürdigt - 30.000 Euro bei 15. Charity-Lunch im Europa-Park in Rust gesammelt

Außerordentliches Engagement des Deutschen Kinderschutzbunds Kreisverband Ortenau e.V. gewürdigt.
Von links: Hans-Peter Dufner, Edith Schreiner, Mauritia Mack und Jürgen Mack.

Foto: Europa-Park
Außerordentliches Engagement des Deutschen Kinderschutzbunds Kreisverband Ortenau e.V. gewürdigt.
Von links: Hans-Peter Dufner, Edith Schreiner, Mauritia Mack und Jürgen Mack.

Foto: Europa-Park
Am gestrigen Mittwoch (29. März) fand im Europa-Park zum 15. Mal das Charity-Mittagessen zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ortenau e.V. statt. Der Verein setzt sich dafür ein, dass Kinder in der Region eine gewaltfreie und behütete Jugend haben. 200 engagierte Frauen aus Politik, Wirtschaft und Kultur kamen auf Einladung der stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, Dipl.-Ing. Mauritia Mack, in Deutschlands größten Freizeitpark, um die wertvolle Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes zu fördern. Durch das Event kamen 30.000 Euro für den guten Zweck zusammen.

Auch in diesem Jahr fand das erfolgreiche Benefizmittagessen wieder im festlichen Ballsaal Berlin statt. Gastgeberin und Vorstandsmitglied Mauritia Mack begrüßte die Gäste und betonte die Wichtigkeit der Veranstaltung: „Heute treffen wir uns bereits zum 15. Mal für den guten Zweck, ein kleines Jubiläum. Wir wissen Ihre Treue und Ihre Unterstützung für den Kinderschutzbund sehr zu schätzen. Dass wir nun zum 15. Mal zusammenkommen und Sie so großzügig mit Ihren Spenden die kontinuierliche wichtige Arbeit für Kinder in unserem Land sicherstellen, ist für den gesamten ehrenamtlichen Vorstand und die hauptberuflichen Mitarbeiterinnen ein großartiger Ansporn. Unsere Ziele des Ladies Lunch – der aus der finanziellen Notsituation 2008, gemeinsam mit Dr. Jens-Uwe Folkens, jahrzehntelanger Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin des Ortenau Klinikums sowie Gründer und Ehrenvorsitzender des Vereins, entstanden ist – sind bei weitem übertroffen.“

Seit 2019 führt die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg Edith Schreiner als Vorsitzende die bedeutende Arbeit mit zahlreichen wichtigen Projekten, gemeinsam mit den stellvertretenden Vorsitzenden Mauritia Mack und Dr. Hans-Peter Dufner, fort. Beim diesjährigen Charity-Lunch stellte sie unter anderem das erfolgreiche Projekt „Familienpaten“ vor. Dabei werden Familien in belastenden Situationen unterstützt, die auf zusätzliche externe Hilfe angewiesen sind. Begleitet werden sie von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitern des Kinderschutzbundes.

Ein stimmungsvoller Auftritt des Schulchors der Grund- und Werkrealschule Rust gemeinsam mit ukrainischen Schülern läutete das Event ein. Der Programmpunkt ist seit 15 Jahren fester Bestandteil des Benefizmittagessens.
Gerade in der heutigen Zeit war der gemeinsame Auftritt mit deutschen und ukrainischen Schülerinnen und Schülern sehr bewegend.

In den vergangenen Jahren hat sich durch den Charity-Lunch ein einzigartiges Frauen-Netzwerk gebildet. Der Kinderschutzbund ist ein bundesweit vertretener, gemeinnütziger Verein und eine Lobby für Kinder. Er setzt sich für den Kinderschutz, die Kinderrechte und die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und ihren Familien ein. Der Verband will auftretende Missstände aufspüren, Politiker und Verwaltung zum Handeln bewegen und durch eigene Initiativen eine kindgerechte Gesellschaft herbeiführen.

Soziales Engagement ist dem Europa-Park sehr wichtig. Neben Deutschlands größtem Freizeitpark unterstützten folgende Unternehmen das Event: Thalogo – La beauté marine, Weingut Schloss Ortenberg, Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, Edeka, dm – drogerie markt, MChef, Weingut Graf Wolff Metternich, Jürgen Frey – Feste vom Feinsten, BurdaDirect, Lindt, Mussler Früchtedienst.


Weitere Beiträge von Europa-Park (c)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Rust.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald