GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Denzlingen

7. Dec 2018 - 18:18 Uhr Ana Agatiev, AsF-Kreisvorsitzende
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

100 Jahre Frauenwahlrecht – eine gelungene Jubiläumsveranstaltung am 30. November 2018 in der Rocca in Denzlingen

Am Freitag, den 30. November fand in der Rocca in Denzlingen eine Jubiläumsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) zum 100jährigen Bestehen des Frauenwahlrechts statt. Genau vor 100 Jahren, am 30.11.1918, wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt.

Mit einer Lesung erinnerten die AsF-Frauen daran, wie die Frauen damals für das aktive und passive Wahlrecht gekämpft haben. Die erste Rede von Marie Juchacz vor der Nationalversammlung 1919 und die Eröffnungsrede als Alterspräsidentin im Sommer 1932 von Clara Zetkin wurden in voller Länge vorgetragen. Gelesen wurden die beiden Reden von Elisabeth Mölder (Juchacz) und Carola Euhus (Zetkin). Beide haben sich gekonnt in die jeweilige Rolle versetzt und der Roccasaal wurde politische Schaubühne.

In ihrer Festrede erinnerte SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle an den langen Weg, den die Frauen gehen mussten, bevor das Wahlrecht eingeführt wurde. Es gab viele Widerstände, die hier überwunden werden mussten. Auch heute gibt es immer noch Themen bei denen die Frauen den Männern nicht gleichgestellt sind. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist eines dieser Themen. Umso wichtiger ist es auch heute noch, dass sich Frauen für ein politisches Amt bewerben. Die Kommunal- und Europawahl im nächsten Jahr bietet hier wieder die Gelegenheit dazu.
Der Abend wurde mit Originalfilmausschnitten historisch umrahmt. Die Saaldekoration bestand aus Plakaten der früheren Frauenbewegung, welche zuerst in der SPD eine feste politische Heimat fand.
Die Kreisvorsitzende der AsF Ana Agatiev eröffnete die Veranstaltung mit einem Zitat von Simone de Beauvoir: „Frauen, die nichts fordern, werden beim Wort genommen – sie bekommen nichts.“ Sie beendete die Veranstaltung mit der Frage: „Wenn nicht wir Frauen für unsere Rechte kämpfen, wer dann?“.

Ein rundum informativer Abend an dem die Einführung des Wahlrechts für Frauen vor 100 Jahren gekonnt honoriert wurde.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Denzlingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches" anzeigen.

Info von AsF Emmendingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald