GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Gesamte Regio - Breisach

20. Jul 2019 - 11:16 Uhr Europäisches Energiefachgespräch in Breisach - Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Rapp traf daher im Rahmen eines europäischen Energiegesprächs u.a. mit der Präsidentin des Départementrats Haut-Rhin, Brigitte Klinkert zusammen

Foto: Wolfgang Mieske
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Mobilität der Zukunft – Landtagsabgeordneter Rapp: Wir setzen auf Technik, nicht auf Verbote

Alternative Energien sind ein wichtiger Baustein zur Zukunft der Mobilität. In Deutschland wird derzeit zwar in erster Linie auf Elektromobilität gesetzt, zunehmend wichtig werden jedoch synthetische Brenn- und Treibstoffe, die sogenannten E-Fuels. Im Kern geht es darum, mit Strom aus erneuerbaren Energien auf dem Wege der Elektrolyse Wasserstoff zu erzeugen und aus diesem in Kombination mit zum Beispiel biologischen Abfällen Treibstoffe herzustellen. Das Endprodukt ist dann geeignet, Fahrzeugflotten bis hin zum handelsüblichen Personenkraftwagen anzutreiben.

Das gilt bereits für heutige, in Betrieb befindliche Fahrzeuggenerationen. Der CDU- Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Rapp traf daher im Rahmen eines europäischen Energiegesprächs u.a. mit der Präsidentin des Départementrats Haut-Rhin, Brigitte Klinkert, in Breisach zusammen um europäische Lösungsansätze zu besprechen und entsprechende Möglichkeiten auszuloten. Dabei standen die Themen Herstellung, Infrastruktur und Verbraucher im Mittelpunkt. „Die Region ist bei diesen Verfahren federführend und bietet sich daher an, eine Schrittmacherfunktion zu übernehmen. Diesen Dialog werden wir fortführen und vertiefen“, so Rapp in seinen Ausführungen.

(Info: Dr. Patrick Rapp MdL, Wahlkreisbüro, 19.7.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Breisach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald