GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Kreis Lörrach - Landkreis Lörrach

19. Nov 2020 - 15:34 Uhr Breiter politischer Wille für Reaktivierung der Kandertal-Bahn - Grünen-Landtagsabgeordneter Frey: „Mit guten Anbindung in Regio-S-Bahn-Netz kann Reaktivierung der Kandertal-Bahn Nahverkehr der Regio klimafreundlich und attraktiv weiterentwickeln“.

Foto: Büro Josha Frey
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Breiter politischer Wille für Reaktivierung der Kandertal-Bahn - Grünen-Landtagsabgeordneter Frey: „Mit guten Anbindung in Regio-S-Bahn-Netz kann Reaktivierung der Kandertal-Bahn Nahverkehr der Regio klimafreundlich und attraktiv weiterentwickeln“

Auf Einladung des grünen Landtagsabgeordneten Josha Frey trafen sich heute bei einer Videokonferenz Kandertaler Bürgermeister*innen, bürgerschaftliche Initiativen – wie die IG Pro Kandertalbahn und die Nahverkehrsgruppe Kandertal, Fraktionsvorsitzende des Kreistages sowie eine Vertreterin des Landratsamtes mit Fachexperten aus dem Landesverkehrsministerium. Dabei konnte gemeinsam mit den regionalen Akteur*innen ein möglicher Pfad der Realisierung für das wichtige Nahverkehrsprojekt der Region aufgezeigt werden.

Die Anfang November vom Landesverkehrsministerium vorstellte Potentialanalyse hatte ja gezeigt, dass die Strecke der Kandertalbahn sichtbare Potentiale für eine Reaktivierung birgt. Das Verkehrsministerium machte in der Videokonferenz nochmals deutlich, dass beim Einbezug ergänzende Aspekte, wie die Pendlerströme in die Schweiz und der Schüler*inneverkehr, das Potential der Kandertalbahn sehr wahrscheinlich noch viel höher liegt. Dies müsse nun in einer ergänzenden Machbarkeitsstudie, welche mit 75 Prozent vom Land förderfähig wäre, ermittelt werden.

Da aktuell auch eine allgemeine Verkehrsstudie des Landratsamtes gemeinsam mit den betroffenen Kommunen im Kandertal kurz vor dem Abschluss steht, liegen schon einige Informationen vor, die in die Machbarkeitsstudie einfließen könnten. „Diese Studie hat die Region in einer Vorreiterposition bei den Reaktivierungen gebracht. Dies gilt es nun zu nutzen“, ist Josha Frey überzeugt. „Deswegen freut es mich, dass das Landratsamt heute zugesagt hat, bereits jetzt gemeinsam mit den Betroffenen eine Ergänzungsstudie zu konzipieren. Mit einer ambitionierten Umsetzung könnte die Region, wenn sich die Machbarkeit der Kandertalbahn konkretisiert, auch von der finanziellen Unterstützung des Landes für die Betriebskosten profitieren“, betont Josha Frey.

Zudem unterstreicht der Lörracher Abgeordnete: „Es besteht ein hohes Engagement in der Zivilgesellschaft sowie der Wirtschaft für das Projekt. Dies sind grundsätzlich sehr gute Bedingungen, dass die einmalige Chance für eine Umsetzung des Projektes vorangebracht werden kann. Deswegen war es mir auch wichtig, mit diesem Gespräch das bürgerschaftliche Engagement vor Ort in die weiteren Überlegungen für dieses Infrastrukturprojekt früh einzubeziehen, ganz im Sinne der Bürgerbeteiligung, wie sie das Lands Baden-Württemberg in den vergangenen Jahren gelebt hat.“

Dass diese Form der Kommunikation erfolgreich sein kann, hat nicht zuletzt die Evaluation der Verwaltungsvorschrift „Öffentlichkeitsbeteiligung“ und des damit zusammenhängenden „Leitfadens für eine neue Planungskultur“ des Landes Baden-Württemberg gezeigt, welche unter folgendem Link abgerufen werden kann: https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/beteiligungsportal/StM/FOeV_Evaluierung_VwV_Oeffentlichkeitsbeteiligung.pdf.

(Presseinfo: Büro Josha Frey, 19.11.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Landkreis Lörrach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald