GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

15. Oct 2021 - 09:42 Uhr

Fahrradfahrer in Freiburg an Straßenbahn eingeklemmt - Feuerwehr befreit den Schwerverletzten - Straßenbahnverkehr war eingestellt


Meldung des Amts für Brand- und Katastrophenschutz Freiburg von 10.14 Uhr:

Gegen 07:15 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Besançonallee / Opfinger Straße zu einem Unfall zwischen einer VAG-Straßenbahn und einem Fahrradfahrer.

Durch den Zusammenstoß wurde die Person im Beinbereich zwischen der Straßenbahn und seinem Fahrrad eingeklemmt. Sie musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr mit technischem Gerät befreit werden.

In enger Absprache mit dem Notarzt und dem Rettungsdienst konnte die schwer verletzte Person schnell gerettet und anschließend in ein Freiburger Klinikum transportiert werden.

Um die Rettungsarbeiten sicher und effektiv durchführen zu können, wurde während der Maßnahmen der Straßenbahnverkehr eingestellt, sowie durch Angehörige der Verkehrsbetriebe die Oberleitung abgeschaltet.

Neben der eigentlichen Rettung des Verletzten wurde zudem ein Sichtschutz aufgestellt um im morgendlichen Berufsverkehr den Blick auf die Einsatzstelle zu unterbinden.

Der parallel verlaufenden Fuß-und Radweg wurde von der Polizei abgesperrt und über eine Umleitung an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Feuerwehr Freiburg war mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort.

***

Polizeimeldung von 9.29 Uhr:
Die Unfallstelle und der Kreuzungsbereich ist geräumt. Der Straßenverkehr fließt wieder.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte der Radfahrer eine Rotlicht zeigende Ampel missachtet und die bevorrechtige Straßenbahn übersehen.
Weitere Ermittlungen dauern an.

***

Erstmeldung vom 15. Oktober 2021,8.22 Uhr

Am Freitagmorgen, 15.10.2021, gegen 7.15 Uhr, kam es an der Kreuzung Opfinger Straße, Ecke Besanconallee zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Radfahrer. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. Der Bereich der Unfallstelle ist derzeit voll gesperrt, da auch die Straßenbahn angehoben werden muss. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Es kommt bereits schon jetzt zu erheblichem Rückstau und Verkehrsstörungen. Ortskundige werden gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren.

Zur Unfallursache liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Es wird
nachberichtet.


Weitere Beiträge von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald